MAK

Volltext: Monatsschrift für Kunst und Gewerbe X (1895 / 10)

ließ man ihn ohne Bescheid; so sah er sich, als er dem Unternehmen 
sein Vermögen geopfert und alle Materialvorräthe aufgebraucht hatte, 
endlich 1807 genöthigt, die Fabrik zu schließen. Nun endlich fand sich 
die RadziwilYsche Domänen-Verwaltung bestimmt, die Rechnung Mad- 
iarskYs zu ordnen und seinen bisherigen Mitarbeiter Joseph Boriuk 
zum Director zu machen, der bis zur Auflösung der Fabrik, 1844, in 
dieser Stellung verblieb. 
Hatten früher politische Verhältnisse die Thätigkeit von Sluck ge- 
hemmt, so sah Boräuk sich nach der polnischen Revolution genöthigt, 
eine neue Richtung einzuschlagen. Die Regierung verbot nämlich für 
Lithauen die polnische Nationaltracht gänzlich und bald auch den Juden 
das Tragen der sogenannten galoäki, schmaler, golddurchwirkter Seiden- 
bänder, auf deren Fabrication man sich in Sluck nach dern obigen Ver- 
bote verlegt hatte; und wenn auch, wie die Mittheilungen über die Ver- 
waltung, den Absatz, die Technik u. a. tn., die der Verfasser dem Radzi- 
will'schen Archiv entnommen hat, ergeben, früher außer den Gürteln 
manche andere Stücke für das Costüm von Herren und Damen, für den 
Pferdeschmuck etc. angefertigt worden, so waren diese von dem allge- 
meinen Verbote mitbetroHen, und das Fortbestehen der Anstalt war 
nunmehr unmöglich gemacht. 
In der ersten Zeit trugen die Gürtel keine Fabriksmarke oder doch 
ausnahmsweise die Worte Factus est Sluciae oder deren Abkürzung F. S. 
B. 
Ueber modernes technisches Zeichnen und über 
Volksakademien. 
Von Prof. Jul. Kajetan. 
(Schluss) 
Bei solchen Erwägungen erscheint eine auf intensiver Anschauung 
beruhende Lehrweise in diesen Unterrichtsfächern als eine Errungenschaft, 
deren für Jedermann ersichtlicher Nutzen über die Sphäre der Schule 
hinausragt. Die Unterrichtsverwaltung ist seit jeher die wachsarne Pflegerin 
solcher fördernder Maßnahmen; sie fordert von dem Unterrichtenden: 
neben voller Erreichung des Lehrzieles sorgsames Bemühen hinsichtlich 
des körperlichen Gedeihensl der heranwachsenden Jugend. Der Inhalt 
der einschlägigen lnstquctionen verlangt, dass das Studium in 
keinem Falle zu einer niederdrücltenden Last, sondern zu einer Quelle 
naturgemäßer, geistiger Ersrarkung gemacht werde und weist jede Ueber- 
bürdung ab. Ein wesentliches Moment des Unterrichtes, das der Erler- 
nung des Vorgetragenen in der Schule Vorschub leistet, ist das Vorführen 
und Einhalten sogenannter Einheitsconstructionen, die eine ganze 
Reihe von Lösungen und Uebungen aus einem Grundsatze gestatten. 
Als hauptsächlichster Gegenstand erscheint hier das durch Anschauung
	        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzerin, sehr geehrter Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.