MAK

Volltext: Monatsschrift für Kunst und Gewerbe XI (1896 / 2)

White, G. Domestie Glass making in 
London. (The Art Journal, Jan.) 
Winter, Frz. Eine attische Lekythns des 
Berliner Museums. 18 S. mit 5 Abbild. 
u. einer farb. Tat. 55. Programm zum 
Winkelmannfeste der archäol. Gesellsch. 
zu Berlin. gr. 4'. Berlin, G. Reimer. 
M. 3. 
VII. Arbeiten aus Holz. Mobilien. 
Fei, G. Cornice in legno della prima metä 
del Sec. XVll. (Arte itul. decor. e ind., 
lV, 9.) A 
Furnishing Fancies. 
Dec.) 
Guillon, A. Stalles de Yeglise collegiale 
de Montreal (Yonne) (XVlß siecle). 8'. 
15 p. avec grav. Paris, Plon, Nourrit 
et Co. 
N oussa n n e, H. de. Le Goüt dans Pameuble- 
ment. Ouvr. ill. de too dessins par M. 
Cottin, A. Renaux, S. Waret, etc. 8'. 
286 p. Paris, Firmin-Didot et Co. 
Raadt, Th. de. Le mobilier et la hiblio- 
theque d'un riche ecclesiastique au XVE 
siecle. (Annales de lu Soc. dharcheologie 
de Bruxelles 1896, 1.) 
(The Cabinet Makcr, 
VIII. Eisenarbeiten. Wafen. Uhren. 
Bronzen etc. 
E. F. S. lron-work at South Kensingtan. 
(The Studio, 33.) 
Haan, F. G. Gothisches Kreuz, Tauf- 
schussel und Lababo zu Kraig. (Carinthia, 
I, 1896, t.) 
Harnisch, Der gothische u. der Maximilians" 
(Der bstetn-ung. Bildhauer u. Steinmetz, 
t896, t.) 
Hofmann, s. Gruppe l. 
Metzger, Max. Schablonenlehre für Kunst- 
schlosser. I8 Taf., enth. die Construction 
von Schablonen zu allen Arten von Akan- 
thuablättern, Akanthuskelchen, Rosetten 
etc. ln leicht lasslicher Darstellung für 
Praxis und Sehulgebrauch. gr. 4'. l Bl. 
Text. Düsseldorf, F. Wolfrum. M. 4. 
Metzger, M, s. Gruppe ll. 
IX. Email. Goldschmiedekunst. 
Arnnud, S. De Papplicatiun d'un nouvel 
emnil uns lomh i la poterie de terre 
Commune. 3' n p. Clermont (Oise), 
impr. Duix frerea. 
Beissel, St. Das Reliquiar des hl. Oswald 
im Domschatz zu Hildesheim. (Zeitschr. 
für ehriatl. Kunst, to.) 
E. B. S. A Chat wilh Mr. and Mrs. Nelson 
Dawson on Enamelling. (The Studio, 33.) 
Erzeugung von Gold- nnd Silberwaaren in 
Oesterreieh. (Das Handelsmuaeum, 52.) 
Ha an, F. G. Gothischer Kelch zu Ober- 
millstatt. (Carinthia l, 1896, t.) 
- - Ein Reliquienkreuz zu Pisweg. (Ca- 
tinthia l, t896, i.) 
Mazerolle, F. Les Blaru, orfevres et gra- 
veurs parisiens. (Reunion des Sec. des 
Beaux-Arts, XlX. Sess., p. 54.0.) 
Re i nach, S. Pierrea graväea des collections 
Marlbnruugh et d'Orläans, des recueils 
d'Eckhel, Gori, Levesque de Gravelle, 
Mariette, Millin, Stnsch. reunies et reedites 
avec un texte nouveau. 8". XV, 195 p. et 138 
pl. Paris, Firmin-Didot et Co. (Biblioth. 
des monuments iigur. grecs et romains.) 
Seidel, Paul. Der Silber- und Goldschatz 
der Hohenzollern im kgl. Schloase zu 
Berlin. Mit 1 Heliogr. und 41 Lichtdr. 
gr. 4'. Vll, 65 S. Berlin, Cosmos. M. 50. 
Techtermunn, M. de. Calice de Sebast. 
Werro. (Frihourg artiatique. 1395, 4.) 
X. Heraldik. Sphragistik. Numis- 
matik. Gemmenkunde. 
Ahrens, H. Zum Wappen der Familie 
vOn Alten. (Der deutsche Herold 1896, l.) 
Hupp, O. Die Wappen und Siegel der 
deutschen Städte, Flecken und Dörfer. 
Nach amtlichen u. archival. Quellen be- 
arbeitet. (ln in Heften.) t. Heft. F01. XI, 
5: S. mit farb. Abbild. Frankfurt a[M., 
H. Keller. M. 24. 
Mell, A. Judenburger Haus-, Hof- und 
Siegelmarken. (Mittheil. der k. k. Central- 
comrnisa. XXll, I.) 
Prix, Frz. Katalog der Theteailnisehen 
Münzensammlung. (Römische Münzen l 
u. ll.) Programme. gr. 8'. Vlll, lV, 12.4 S. 
Leipzig, G. Fock. M. 3. 
Wappen der Familie von Harleasem (Holz- 
schnitzerei). (Der deutsche Herold, 1896, l.) 
XI. Ausstellungen. Topographie. 
Museographie. 
Crevecoeur, R. de. Louis Hesselin, amo- 
teur arisien, intendant des plaisirs du 
roi l -166z. (Memoires de la societe 
de Phist. de Paris, XXll.) 
Lhuillier, T. Une ftmille d'amateurs 
d'art. Les Turpin de Crisae. 8'. zo p. 
Paris, Plan, Nourrit et Co. 
Amsterdam. 
- Bea, K. Voor bezockers van het kn- 
ninklijk paleis te Amsterdam. Amsterdam, 
J. H. ü G. van Heteren. 4.0 bl. met t plan. 
kl. 8'. f. --'3o. 
Berlin. 
- Donop, Lionel von. Ausstellung von 
Werken Adolph Menzel'e in der kbnigl. 
National-Galerie. Erläutert v0n'D. Mit 
dem Selhstbildniss des Künstlers und 4 
Vignetten. 4'. 5x S. Berlin, J. Becker. 
M. l.
	        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzerin, sehr geehrter Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.