MAK

Volltext: Monatsschrift für Kunst und Gewerbe XIX (1884 / 229)

137D 
XVI. Uebersicht der Höhe der Besoldungen an einzelnen Gewerbe- 
museen. 
u) Beim Hamburger Gewerbemuseum trägt der Staat die sehr bedeu- 
tenden Kosten aller Besoldungen. 
b) Beim bayrischen Gewerbemuseum zu Nürnberg 
betragen die Besoldungen. . .. . . . . . . .. . . . . . Mk. 47.520'- 
wozu noch 2342'81 Mk. für Remunerationen 
und 288715 Mk. für Reisen kommen. 
c) Das mit dem mähr. Gewerbemuseum gleich 
große Züricher Museum zahlt an Besoldungen Frcs. 21.o86'- 
d) Das Museum des Königreiches Böhmen. . . . . . ll. 11.083 ' 20 
e) Das Museum der Stadt Kaiserslautern zahlt. . Mk. 7.700. - 
f) Das mähr. Gewerbemuseum, excl. der Löhne 
fürDiener,bislang........................ il. 3.300"- 
XVII. Budget und Jahresausgaben einzelner Gewerbemuseen 9'). 
a) South-Kensington-Museum und seine Schule 
in London hat ein Jahresbudget von... .  . Mk. 1,8oo.ooo'- 
b) Das bayr. Gewerbemuseum in Nürnberg (1883) n 12158579 
c) Das mittelcLGewerbemuseum in Frankfurt a. M. 
 
  .. w 8o.00o'- 
d) Das Gewerbernuseum in Genf Frcs. 81.o0o' 7 
e) Das Gewerbemuseum in St. 
Gallen................... n 61.0oo'- 
f) Das Gewerbemuseum zu Zü- Zus- 
rich (mit dem mährischen im hat 273_5oo._ 
gleichen Range 1) . . . . . . . . w 58.200 '- ' ab) 
g) Das Gewerbemuseum in Bern n 38.000 ' - 
h) Das GewerbemusÄ in Neuen- 
 v1 21.500"- 
i) Das Gewerbemus. zu Basel n 14.ooo'- 
k) Das Gewerbemuseum zu Kaiserslautern 1883 Mk. 3466517 
I) Das Oriental. Museum zu Wien 1883 . . . . . . . fl. 22.960"- 
m) Das Museum des Königreiches Böhmen. . . . . . v 36.419'14 
n) Das mähr. Gewerbemuseum im Jahre 1883[84 n 9.o5o'-- 
") Der Besonderheit wegen mbge erwähnt sein, dass die Stadt Chicago durch Stif- 
rung und Subvention jährlich 1 Mill. Dollars für ihre Museen auszugeben in der Lage ist. 
Der preuß. Staatshaushaltsetat hat pro 1384185 außer dem gewöhnlichen Erfordernisse 
für Kunstzwecke einen Mehrbetrag von 6,216.313 Mark eingestellt; 1880]81 hat die Ver- 
waltung der könlgl. sächs. Sammlungen für Kunst und Wissenschaft 521.788 Mark und 
Italien pro 1883 17834160 Lire für Kuustzwecke gewidmer. 
'-") Die gegen Mähren dem Flächenausmaße nach kaum noch einmal so große 
Schweiz hat bei 10 Museen; oben erwähnte 6 Gewerbemuseen sind mir 273.500 Frcs. 
Jahresbudget ausgestattet; - Mehren dagegen hat nur ein, und zwar fast nur durch 
Privatrnittel erhaltenes Gewerbemuseum mit einem bisherigen Budget von rund 10.000 lll!
	        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzerin, sehr geehrter Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.