MAK

Volltext: Monatsschrift für Kunst und Gewerbe V (1870 / 57)

Kunstblättersammlung 
des k. k. Deuten. Museum: für Kunat und Industrie. 
A. Kupferstiche, Holzschnitte. 
(Fortsetzung i... m. 40 (10! „ilitthellnngen".) 
Deutsche Schule. 
Aldegrever, H. Lanhwerkornament mit einer Nereide mit ihrem Kiude. qn.-8. B. 202. 
(1894. 
Dolchzcheide. B. 234. G724.) 
Ornament. B. 246. 8. (1741) 
Ornament als Hälfte. B. 255. (1950) 
Ornament. B. 275. (1971) 
Ornament. B. 279. (17.10.) 
Ornament 1552. B. 285. S. In der Mitte der Länge nach durchschnitten. (1825) 
Ornament. B. 286. (1978) 
Ornament. B. 287. (173l.) 
- Luuhwerkfüllnng. B. 289. 0951.) 
Altdorfer, Alb. Bilduiss Martin Luthefs. B. 61. kl. 8. (1733) 
Amman, J. Die Künste und Gewerbe in 7 Ovalen und zwei halbe Ovale mit Ornamenten. 
Rad. A. 41. Ans Chase. Catalogns. qm-Ful. 0963.) 
- Ziersehild mit den 5 Sinnen, dargestellt durch Kinder. In der Mitte gegen unten 
das Zeichen. Bad. Fehlt Becker und Andreseu. qlL-Fol. (1816) 
- Bnchdrnckerzeichen des Sigm. Feierabend. Holzschn. A. 146. 4. 0784.) 
llllllll 
Behßm, B. Vasenernament von drei Kindern getragen. B. 54. 8. (1826) 
Beham, H. S. 2 B1. Bauerntänze. B. 156 und 158. 8. (1765) 
- Der Trommler und der Fähnrich. B. 199. (1979) 
- Der Landsknecht. B. 20a. x am. s. (wen) 
- Säulsncapitbil und Base. Vitrvvivs l. B. 247. 1:18. (1734) 
Bolster, Christ. Andreas. 3 B1. Goldschmiedsverziernngen zur Ausführung in Niella be- 
stimmt. Schwur: auf Weiss. Der Titel eine Cnrtouche mit: Christian Andreat 
Bolster Anne 1726. Die übrigen Blätter mit den Initialen des Namens und Knvenit) 
und Sßanlpsit). qu.-8. 0984.) . 
Brentel, F. Diaua und Aktäon in reicher Ornarnentbordüre. 1610. Nr. 43. qm-Fol. 0981.) 
Brosamer, H (ll). Wappen des Jeh. W. von Loubemberg. Cf. Pass. IV. p. 39. Auf der 
Rückseite des Titels das: Instrnmentbnch, Ingolstadt 1533. Fal. (1900) 
Bull, Hans de. 4 B1. niellirte Goldschmiedsverziernngen. Auf dem ersten Blatt der Name 
und die Jahruahl 1595. qm-S. (IRGL) 
Orauach, L. der Ä. Monstranze mit Christus am Kreuze. B. 84. Auf der Rückseite der 
"heil. Bernhard. B. 57. 4. aus dem Hertulns. (1751.) 
-- Reliquinr: Brustbild des heil. Clemsnt. Aus dem Wittenberger Heiligthumshuch. 8) 
( 1752. 
- Gsfäss). auf der Rückseite ein Reliquiar. Aus d. Wittenh, Heiligthumshuch. (1753. 
- d. J. Randverzierung zu: Die Propheten alle Deutsch. Wittenberg 1556. (Cf. Pass, 
Nr. 92. r. p. 28. (175-1.) 
- Das Mekleuhurgischa Wappen. Cf. Pass. 44. (1961) 
Denker, P. Neu iuventirtes Laub. Bandl und Groteschgen-Werk, Joh. Chr. Weigel exc. 
Num. Folge vou b" B1. qm-Fol. (l758.) 
Deutsch, Hans Rud. Em. Das Wappen der Stadt Speier, 1549. B. 22. 4. (1784).) 
Dietterlein, W. Brustbild des Herzogs Friedrich von Würtemherg in Ornamentrahmen, 
1597. A. 2. Vor der Verwendung zum Buche. F01. (l814.) 
Dürer, A. Die acht österr, Schutzpatron. Holzschn. B. 116. Die Schrih fehlt. qu.-Fal. 
1746. 
- gein gigenes Porträt. B. 156. Csp. A. Abdr. vom Jahre 1781. gr. F01. (1819.) 
- Der Fackeltauz, B. App. 38. Neuerer Abdr. qm-Fol. (18l3.) 
Flind (?). Löwe in Landschaft in einem Oval umgeben von Ornamenten. (1813)
	        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzerin, sehr geehrter Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.