MAK

Volltext: Monatsschrift für Kunst und Gewerbe VII (1872 / 81)

ii7 
Ludwig Büslnok, arb. um 164a in PlriS. 
m5. Ein Cavalier init Stock und Degen. Holzschn. (Herr Aug. Artaria.) 
Jan Llvons. 
106. Ein venetianischer Nobile in einem Lehrisessel. Holzschn. B. 6i. 
(Herr Aug. Artaria.) 
Dirk de Bny. 
io7. Porträt des Malers und Architekten Sal. de Bray. Vor der Jahreszahl 
1664. Holzschn. (Herr Aug. Armrin.) 
c) Italien. 
Unbekannt. 
io8. Petrarcha, Opera. Venedig, i 508. Fol. Mit Holzschn. (FZM R. v. Hauslub.) 
log. Tragicornedia de Calisto y Melibea. Venedig, i53i. 8'. Mit Holzchnitten. 
(FZW. Ritter v. Hauslab.) 
Tizian Veoelllo. 
i io_. Der Untergang Pharaos im rothen Meere. ln venetia p(er) domeneco dalle 
greche depentore Venetinno MDXLIX. Holzschn. auf I2 Blättern. 
(FZM. Ritter v. Hauslab.) 
Monogramrnist L. B. (Boldrini incidit?) 
iii. Die Anbetung der Hirten nach Tizian. Holzschn. (Erfh. Albrecht.) 
Nloolo Boldrlni. 
in. Venus und Amor nach Tizian. i566. Holzschn. B. XII. x26. n. 29. 
(Herr Aug. Artaria.) 
ii3. Johannes in der Wüste. Holzschn. Fehlt B. (Herr Aug. Artaria.) 
Ludovloo Züettt. 
ii4. Der Doge von Venedig im Rathssaale von den Senatoren umgeben. i57S. 
Holzschn. (FZM. Ritter v. Hizuslab.) 
Andrea. Andreanl. 
i i5. Der Triumph der christlichen Kirche nach Tizian. B. XII. p. 91. Nr. 8. 
Fries aus 8;Bl2lttetn bestehend. Holzschn. (Museum) 
Unbekannt. 
ii6. Glücksbauin. Arboro di Frutti della Fortuna. Holzschnitt. Aus: Blät- 
tern bestehend. ' (FZM. Ritter v. Huuslub.) 
d) Frankreich. 
ii7. Entree que le Roy Henry ll. a faicte en sa bonne ville et cite de Paris. 
Paris, i549. 4'. Mit Abbildungen der Triumphbögen in Holzschnitt. 
(FZM. Ritter v. Hauslizb.) 
ii8. Flave Vegece imprime a Paris i536. Mit Metallschnitten. 
(FZM. Ritter v. Hauslab.)
	        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzerin, sehr geehrter Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.