MAK

Volltext: Alte und Moderne Kunst I (1956 / Heft 1)

 
Einrichtung gesteuert und selbst der 2'). Februar in Schaltjtthren wird 
berücksichtigt, so daß, ohne eine Naeheinstellung vornehmen zu müssen, 
stets das richtige Datum angezeigt wird. liin anderer Zeiger giht die 
zwölf Monate an und weist auf die sogenannte Acquation hin, die Unter- 
schiede zwischen wahrer und mittlerer Sonnenxeit. In einem Kreisaus- 
sehnitt ist das Sonnenbild zu sehen, welches - analog der täglichen 
Sonnenbewcgung - in 2-} Stunden einen Umlauf vollführt. Interessant 
ist dabei, daß die Begrenzungen des Aussehnittes sich selbsttätig ver- 
schieben und dadurch je nach der jahreszeit den Sonnenaufgang und 
Sonnenuntergang, also auch die illtpcs- und Nachtliinge, anzeigen. 
Drei Sammlungsstü 'e wurden hier nun aufgezeigt, genau ein Tausend- 
stel der herrlichen Sammlung, ein ganz geringer Ausschnitt aus dem 
Sammlungswerk, dem Lebenswerk eines nrlannes, d sich mit seinen 
aktiven Mitarbeitern um die Sammlung von Kunstsch. zen und deren 
Erhaltung für die Gegenwart und für alle Zukunft verdient gentaeht hat. 
 
  
 
  
Asbnaunga 
STANDUHR (Ferlbauor) 
 
Saehverständigenliste 
fiir Kunsthuudel: 
August EYMER, Gesellschafter der Firma L. T. Ncumann, 
Wien I, Kohlmarkt Il 
Irenc FORNACH, 
Wien I, Kmgerstraße 18. 
Alexander FÖRSTER, 
Wien I, Kohlmnrkt 5. 
für Antiquitätenhandel: 
Irene FORNACI-I, 
Wien I, Kmgerslraße I8. 
Friedrich KRATSCIIMIXNN, Anliquilätenhändler, 
Wien I, Spiegelgasse 15. 
Franz HRUSCHKA, 
Wien I, Gluekgnsse 2 
(Juwelen, Gold, Silber, ant. Schmuck). 
Heinrich PICIILFR Antiquitätenltiindler, 
Wien l, Sohn" nbcrgstrußc 2 
 
für Briefmurkensammlungeu: 
Wilhelm PITKA, 
Wien XVIII, Erndtgnsse 28. 
fiir Handel mit alten Münzen und Medaillen: 
Dr. Robert GOBL, 
Wien I, Dorotheergasse 17. 
DipL-Ing. IIzms KUBITSCHEK, 
Wien XVIII, Ilerbeckstraße 82 (XXVlfll Papiergeld). 
fiir antike Uhren: 
Rudolf IIÜBNER, Uhrmacher, 
Wien I, Graben 23, Tel. 112413-912. 
Skulpturen ' Mittelalterliche Kunst 
DR. HOFSTÄTTER 
WIEN I, SPIEGELGASSE 25 
12 
TEL: R 26 7 66 
Auktions-Kalender l Attctiutt-Caletltler 
Galendrier des Veutes 
Juni Miiltellen: Irlugn Ruet. - Gemälde, itntiquitiiten, Hi} 
hcl usw. 
Juni Nluntlser: Alfred Iaeger. - Chinesisches Porzellan, An- 
tiquitäten, Möbel, Gemälde. 
Juni Don Iluag: v. Marie i? Bignell. - Gemälde. Antiqui- 
täten, Möbel. 
(i_-_ 8__]uni Lnndnn: Christie's. 7 Snmmlstng Bnronessc van Zuylen 
von Nyevelt. 
55.- 9.]uni Wien: Dorotheum. - Älünznttktirm ÄApnstolo Zeno II]. 
3__ QJuni Heidelberg: llelmut Tenncr. - Bücher. Graphiken. (ic- 
mälde, Zeichnungen. 
tlJuni Berlin: IIarry Bnerivtild. - Gemälde, Antiquitäten. iliep: 
piehe. 
91""; Bern: Galerie Jiirg Stuker. n? Furstlirhe Gemäldesamm- 
lung, 
l-_)__l6, 11m1 Luzern: Galerie Fiseher. 1 Gemälde. Älöbel, Plastiken. 
i Silber. 
lILJuni LtrndnmChristicÄs. W Schmuck, Juwelen. 
13__14_]un[ Bonn: Kiippers 8+ ßödiger. 7 Antiquitäten, Möbel USW, 
lijuni Neuß: IIei-mann (ierstetibcrgcr. a (Pemälde, Teppiche. 
Antiquitäten, Älölwcl. 
21; Juni Berlin: Paul I3. Älasurnt. f Gemälde, Antiquitäten, Mö- 
bel, Teppiche. 
'.'l.-23._Iuni Wien: Diurutlteuln. 532. Kunstauktitwn. 
5.]uli Wien: Dorotheuxtt, r 333. Kunstauktitvn. 
36.Juli Nruß: llermann (ierstenlverger. W- (Tctniiltle. AntiquiA 
täten, Wöbcl. 
ßnuie. Üfiuiuz, 
WIEN I, STALLBURGGASSE 2 I TEL. R 21715 
ANTIQUITÄTEN ' SILBER ' SCHMUCK 

	        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzerin, sehr geehrter Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.