MAK

Volltext: Alte und Moderne Kunst I (1956 / Heft 1)

INNEN- 
LCHITEKTUR 
in den 
sterreichischen 
Werkstätten 
Österreichischen Vllerkstiitlcn 
lcm Sitz ihrer Verkaufsstelle 
ien. geben ein wunderbares Bei- 
dafür, daß Österreich auch in 
egcntviirtigen Kunstcpoclte sich 
:r Innenarrltitektttr mit dem 
utd in jeder Weise messen 
. Immer wicdcr gelangen neue 
ürfe fähiger Wiener Architek- 
tnter der Aufsicht von Herrn 
Prof. Oswald llaerdtl zur 
thrung, die sowohl in praktischer als BUClI ästhetischer Hin- 
vollkommcn befriedigen. So wird durch zielbetvulite Arbeit 
hcn Architekten einerseits und Handwerkern andererseits 
eht, einen netten Wohnstil zu schaffen, der uns ein schtiitercs 
"tcquemeres Leben ermöglicht. Unsere Abbildung rechts 
eine gemütliche Polstergrtttwpe, in verschiedenen gut ab- 
tmten F1trben mit Handwebt- bezogen, in bequemer und 
 
lcnt leichter liorm. Der drricckförntigc eh gibt nicht 
incn guten optischen Eindruck, er ermöglicht auch eine 
 
 
rationelle Aufstellung auf kleinstem Raum. Die Ali3belentwtirft' 
stammen von dem jungen Architekten ll. Otepktt, der aus der 
Schule Prof. Niedermosct" ltervorgegitngcn ist. Die Bodcnlantpc 
ist die ideale Beleuchtung für diese (jruppe, da sie verstellbar 
ist und in tiefster Stellung als Lesc- bzw. Arbeitslampc verwen- 
det wird und, ltocltgestelledie ganzcTiscltfläche auslcuebtet. Eine 
kleine 'l'iscltlitmpe im Hintergrund hat einen Schirm .tus Pcddig- 
rohr, der cin sehr warmes Licht ausstrahlt. Ein hübscher Aschen- 
becher, ein roter Bastkorh und ein praktisches tMok-kaservicc 
mit Naturbastmatte gcbcn nicht nur die Voraussetzung für cin 
behagliches Wohnen, sondern sind auch wirklich praktische Ge- 
genstände, die in keinem Haushalt fehlen dürfen. 
Ausftihrttttg: Österreichische XVerkstättcn, Wien I, Kärntner- 
Straße 15. 
Der nebenstehende Tisch, auch ein Entwurf l-LOtepkas, zeigt 
eine nett aigc Lösung, der die Freude an der schönen und 
ttusgcglicltenen liorm zugrunde liegt. Die Glasplatte schwebt 
förmlich auf einem Mittclbalken und ist in der Längsrichtung 
 
nur auf zwei Punkten gelagert, wobei sie aber nicht direkt auf 
dem llolzttntcrbau, sondern auf kleinen (iuttttttipolslern auf- 
liegt, sodali ein Verschieben der Platte nicht möglich ist. XVicdw 
ein Bastkorlv mit Früchten und ein eigenwillig geformter XVasser- 
krug auf dem Tisch vervollständigen den Gesamteindruck. 
 
eigen nur einen Bruchteil des lirzettgungspro- 
Produktion 
Obige Beispiele ' 
grantms der Osten ichisclten XVerkstiitten, deren 
nicht nur eine U pahl von taraktiscltett Kleinmöhcln zur Er- 
  
gänzung eines Iletnts, sondern alles, was bei einer kompletten 
Neueinrichtung notwendig ist, vom Bodenbelag bis zu den Vor- 
hiingcn, um fttlit. 
17
	        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzerin, sehr geehrter Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.