MAK

Volltext: Alte und Moderne Kunst II (1957 / Heft 9 und 10)

ERSTES AUTO-HOTEL IN VORARLBERG 
Aul der Strecke zwischen Bludenz und lieldkirch, an der Bundes- 
straße Nr. l, die von Wien nach Buchs führt, wurde das erste 
Motel Österreichs errichtet. Und wenn man die Autohotels von 
Schweden, der Schweiz oder Deutschlands vergleicht, so fällt 
einem ein Vorteil auf, der gerade für unsere Breitengradc von 
größter Bedeutung ist: Das Vorarlberger „Motel Galina" besitzt 
als einziges vollkommen geschlossene Garagen. Der Gast erhält 
den Schlüssel zu seiner Garage und kann nun von hier aus direkt 
über eine Stiege in den im ersten Stock gelegenen Wohn-Schlaf- 
Plan und Auslührung: Architekt Prof. Georg Lippert, 
raum gelangen. Die Zimmer sind modern ausgestattet, mi 
Telephon und Zentralheizung, die auch in der Garage ein; 
wurde, um das Starten im Winter zu erleichtern. 
Die Garage bildet einen Bestandteil der kleinen Wohnt 
und der Autobesitzer muß nicht mehr allabendlich all die 
Kleinigkeiten aus seinem Wagen räumen. Und wenn er 
vergessen hat, kann er ruhig im Pyjama suchen gehen. 
Im Gästetrakt ist nur ein Gemeinschaltsraum untcrgebracl 
Schreib- und Lesezimmer. Die anderen Gcsellschaftsräurr 
Blick auf das Motc! von der Bund 
Straße aus. 
 
 
Motel Galinu. Skizze einer „wohnungscinhciW. jedes Zim- 
mer hat seine eigene Stiege zur Garage. 
22 
2111x1111 zxißurm 2121107 
 
Plan der Whhneinhuilnn im Ulwrgcschoß des Molcls. Unter "dm 
du Zimmer bcfmdul sich die cigrnc Gnmgc. div: durch cint Stieg 
direkt min ihm Verbunden m.
	        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzerin, sehr geehrter Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.