MAK

Volltext: Alte und Moderne Kunst II (1957 / Heft 11)

Eine sensationelle 
Neuheit - 
eine aparte 
Weihnachtsgabe 
die Armbanduhr mit elektrischem Licht.erhelIt auch die nähere Umgebung 
Mit TOURlST-Everlight sind auf einen 
Schlag die unschonen Radium- und 
Phosphor - Ziflerblatter veraltet. Die 
moderne Leuchtuhr braucht diese Re- 
quisiten einer vergangenen Zeit nicht 
mehr. Wo Sie sich auch befinden. im 
Auto. auf der Straße, im Bett. im Kino 
oder Theater, im Photolabor. im Militär- 
diensnauteinemOrientierungslauf.stets 
leuchtet TOURlST-Everlight. wann im- 
mer Sie wollen. 
TOURlST- Everlight beleuchtet aber 
nicht nur das Zifferblatt. um des Nachts 
mühelos die Zeit abzulesen, sie erhellt 
auch die nahere Umgebung. Hier einige 
praktische Beispiele: 
Im dunkeln Hauseingang Namensschild 
und Lautwerk- Leerungszeiten am Brief- 
kasten-AutoturschloB-Schlusselbunds 
in unbeleuchteter Telephonkabine Name 
und Nummer im Telephonbuch - oder 
im Militardienst: Signalisieren auf kurze 
Distanz usw. 
Sie möchten mehr über OURlST- 
Everlight wissen? 
Bitte. orientieren Sie sich bei einer offi- 
ziellen TOURlST-Verkaufsstelle oder 
schreiben Sie uns fur den aufklarenden 
Prospekt. TOURIST- Everlight. die Arm- 
banduhr mit elektrischem Licht. wasser- 
O U R I ST - Uhrenvertriebs-GmbH Kärntnerstr. 14 Wien I 
dicht. stoßgeschutzt. antirnagnetisch. 
mit großclimensicnierter Unruh. unzere 
brechlicher Aufzugsfeder und elegan- 
tem ZifferbiattmiitStahlb0deri.inGanz- 
stahl oder 18 Karat Gold ist sehr preis- 
wert; sie kostet nur wenig mehr als 
eine gewöhnliche. wasserdichte Her- 
reit-Armbanduhr; diverse Modelle ab 
S 980.-. 
BÜN 
Auf Karte kleben und einsenden an neben- 
stehende Adresse. 
iur den orientierenden Pro- 
spekt uber T URlST-Ever- 
iigiitßieichzeiiig nennen wir 
Ihnen die nachsiliegende 
Verkaufsstelle. 
30
	        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzerin, sehr geehrter Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.