MAK

Volltext: Alte und Moderne Kunst II (1957 / Heft 12)

Ansicht von der Gnrtenseitc mit 
Blick in das große Wohnzimmer. 
 
In unmittelbarer Nähe des Golf-Clubs in Dellach wurde dieses 
Sommerhaus an den Ufern des Wörthersees errichtet. 
Aufgabe war es, einen geräumigen Bungalow zu bauen, bei wel- 
chem sich über einer teilweise überdeckten Wohnterrasse der 
Wohntrakt und der Gästefiügel gruppiert. Diese Terrasse mit 
einem sehr schönen Blick auf den Wörthersee ist für die schöne 
Jahreszeit der Hauptaufenthaltsraum, der auch als Eßplatz ver- 
wendet wird. Eine offene Kaminanlage gibt die Möglichkeit, auch 
an Abenden lange im Freien zu bleiben. 
An diese Wohntertasse schließt sich der mit Blumen und percn- 
nierenden Stauden angelegte Garten an, der bis zum See reicht. 
Im Schilfgürtel ist ein strohgedecktes Bade- und Bootshaus fast 
unsichtbar angelegt. 
Das Haus ist mit einem fast flachen Dach versehen, welches 
akruvrußlüi ' 
22 
sich zur See- und zur Straßenseite erhöht und dadurch jede 
Traufcnausbildung vermeidet. Die Dachuntersichtcn sind mit 
gelbem Edelputz versehen und die geneigten Flächen ziehen sich 
in die Wohnräume hinein. 
Außer dem Wohntrakt sind 4 Gästezimmer mit den dazugehö- 
renden Nebenräumen untergebracht und ein entsprechender 
Wirtschafts- und Pcrsonaltrakt. 
Auf dem überdachten Parkplatz können 5 Autos abgestellt 
werden. 
Durch an den seitlichen (irundgrenzcn aufgestellte mit Bruch- 
steinen abgedeckte Gartcnmauern wird die Annehmlichkeit eines 
ungestörten Abgeschlossenseins erhöht, während an der Vor- 
gartenseite kein Zaun und keine Einfriedung ein unnötiges Ab- 
schließen betont. 
 
tseswvs 2 
1 wiunurvz 
2 4mm; 
s NONNKANM 
4 zbrxzimuxx 
s ICNLAIKAMM 
4 EÄJYEFLMK 
v ul- 
a 10'101: 
v uißrwilv 
w rankt: 
11 nein: rezmus 
12 üssxn wcpwrskklu: 
v. IEIKAJIE
	        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzerin, sehr geehrter Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.