MAK

Volltext: Alte und Moderne Kunst III (1958 / Heft 5)

 
 
 
 
 
 
 
umuu: - rmm rmlu mm 9mm: in pwwm u: nun. "u..." 
ziuolxil In zarles xuivlnlu: 
ZIG AR ETTE N: Dünn-Typ ITurkixh-lype I an nbm rfßliuni I pev 
Sinai I w cigauflu I I; 119mm 
. a. s. ..ßo L. r-wm. (mÄhpp 
„ -.50 FilIu-Memplih 
. ..so Mumpiiis 
. .15 s..." . . 
  
Ämeviluniullnv Typ I Ämerinn im. I gnüi IITIÖIIEIIII I pur Stück I plr 
agmn. I I. ciganlll 
O d Splendor . . . . . . . ü. S. -.Ä5 Smart (m. Doppelt) . . h. S, -.l0 
lonny . . . . .. a. S. -.40 
MlKh-Typ I mixed m. I lypl man. I w 
I. cigalolle Aumi. z . , . . . . . . . 
I w cigareli: I 
 
ZIGAR R5 N: plr Slüzk I um cigal I lo ciglre 
. . . ü. S. 1.50 
. n 1.80 
„ 1.60 
„ 1.40 
., IJO 
 
IMPORI-TABAKWAREN - nur in Spnialililen- 
lnlilinn. 
FOREIGN TOIAKO PRODUCTS - ...iy In 
lolncno speziaily 1km 
PRODUITS DE TABAC EIRANGERS - undux 
pav lu dAhiIx i xpiciiiilil. 
 
USTERREICHISCHE 
Twj-JÜETABAKREGIE 
 
 
GALERIE AM MICHAELERPLATZ QUM UIMTIQUARÜ Inhaber: 
FINKAIJI von ÄLTIZN SILßIiR- Herbe" Asenbaum 
uxu GOLDGhGENSTANIÄIÄN, IXNTIQUITATl-IN, EIN- UND VERKÄUF 
xmßmn, BILDERN UND KLEINKUNST Wien I, Kärnlnerstrufie 28 von antikem Schmuck 
WIEN 1, KOHLMARRT 1a, ECKE MICHAELERPLATZ 52 2847 5m)"- P'"""a" 
n; 1. u r n o N 1.; 75 71 vu-a-Iua. Mnlteszr-Rilter-Onlenl-Kircha Ziergliisern. Kleinkunst 
 
DOXA-UHREN ZEITGEMÄSS 
Die mii modernsien Maschinen ausgesiaiieie 
Doxa-Fabrik kann durch iahrzehnielange Erfah- 
rungen den Aniorderungen der 
modernen Technik gerechi wer- 
den. Aus edelsiern lViaIerial Iüh- 
ren ersie Facharbeiter die Ausar- 
beiiung der DOXA-Uhren durch. 
Mehrfache Gangkoniroilen 
sichern dem Träger Präzision in jeder Lage und 
Temperaiur. Eigene Aieliers sorgen Iür rnodernsie 
Gesialiung der Gehäuse und Ziiierbläiier. 
 
 
 
 
46
	        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzerin, sehr geehrter Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.