MAK

Volltext: Alte und Moderne Kunst III (1958 / Heft 7 und 8)

 
Zll'1'i,)A'IlZiYV1l11('l mit ll"nl_rn- und b'rhl1z[luil 1111l Zw1sßl1c11vu1'l11111g lullhur. (llulcl l111pui11l). 7 I111 
Wnhnlcil m11 limgung vom Yorruuln Siwgruppc und gcgcnulwr Svhruib- und Lläplxnz (I"1111L1i1111c11: 
Lmplnng, linupunnung. Rl1-i11k11ns11111111on, linu-rhul11111g, 1'X1'!1c11spl;111,). im Schluluwl m11 1-igc11c111 
l-ling 1;; vom N'0r1u111n1 aus, 1'111 lk-sl 1-111gch:1u11m [1111-1111-11, uhnc Fulhcil mi1 Iußfrcu-ln N111-I11I1J1s11-h1-11 
1111 XX nu montiert und [Einbaul.1111sp1-1-cl1cr 11111 vier X'('.1hß1.11i1111un und Luulsllirkc 141er, dL11'ühc1'N.1(l1l- 
lisrchlillnpchcn 11115 Dlxlvrrsinnxghs gclornll und rucluvuru .111 Wlmd 1111111111111 l.1ch1ru!1:1s1c11 m11 Rnsxcr- 
slentkdusc und lmpulagclwcr lür Allg1r111ci11lich1 (V11rh1111ghclvmh11111gsr111nv), "urc zum lind, Spwgrl- 
luldlxrhä, 'l'ü1'r zum A11klcid1-1x1u111, lixulruil 11111 Alvlugc vnr Fcnßlrr und XYxncl1cl-ux111n1udv 1m X111"- 
dergrund, Drm Fcnslcr gcgcnühcx" JNinku-up-PLMZ m11 Klci11L1u1c11il aus 11111-111 NYollurxlklulßlnll und 
ful? 111. A111: 1c 111i! S11111bl111lv11. (hüxphilgxuxucr Vclour punnlcppich, whndlxcspxxnn11ng 41m (Ihinunudu 
mit llnnddruck in snnxlzwgdg 11 und g1':1ph1114r:111-hr.11111. 7 SchlciflAck 1111111, Miähvl wci(Ä-;_1r;111 mit Ab- 
lagcn 11113 Nlipulum 1philschx Spicgcllclstcn. P1'ulll,'r13l1'n und FulU10nl1-11lc1s1cn aus Bir11lu111111 nu- 
gcrhrnun nLlll. TÄwgu. vvxltdcckc Chmw. wcill lxchtgruu. 7 Sill._m'11ppcnh1-zügc aus Rcinxvollc zilruncn- 
gclb 111111 lichlgruu mil rolun Kissen. Tischlwlug uns MaxnnnrgImslrcil1'11_ l5111lc11s1cl1lc11chlc mit wcill- 
11111111111 mnll- hlvlllilßkstjhxlll und rulcm Pongcscidc11schir111. Rudullurunhcm11ng m11 Auunnnlischcr 
Iluchdruckklunuunlngv im Wuhn- und Schlaflcil. Hud- und xXnklrxduummcr mit vullau1111111111ß1'hv1' 
Ahlulianlagc, ßudczlm111erl111ih0dcnhcizung und ;1ul11111;1lischc11 Miaclnwpnlilrn 1111 Whnnc und Bidct. 
  
  
  
 
 
  

	        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzerin, sehr geehrter Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.