MAK

Volltext: Alte und Moderne Kunst IV (1959 / Heft 9)

lhr FuchgeschüH legt Ihnen 
gerne diese geschmackvollen 
Modelle und viele andere, 
aus CQNVENT-Wclz- 
gold-Doublä oder aus 
Gold, zur Ansicht vor. 
  
Gibt es eine Mode für Uhren? so müdute man sid: manchmal fragen, angesidns der 
vielen verschiedenen Uhren, die es heute gibr. Eine ausgesprochene ,Uhrenmode' gibt 
es leir einigen Jahren in den USA; dort haben nämlich viele Armbanduhren zugleldi 
die Aufgabe modischen Schmucks übernommen. Europa ist dagegen konservativer. Wir 
schätzen vor allem immer noch das Gediegene: sowohl in der tcdmisduen Ausführung 
als auth in der gesdrmackvollen Gestaltung. Unsere Uhren müssen „Sril' haben, müs- 
sen beste Päzisionsarheit sein und den Ansprüchen an zeitgemäßes Wohnen entsprechen. 
Diesen anspmdisvollen Uhren galt seit jeher die besondere Aufmerksamkeit der Kienzle 
Uhrenfabriken. Fragen Sie im Fachgesdxäß nadi diesen besonderen Kienzle-Llhren. 
 
  
.. x?  
, Ä . 
..!_EEE______.____._.__.__G___....Ü, 
.... 
um 
R0 
ä 
mn 
SR 
E 
T 
 
 
 
30
	        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzerin, sehr geehrter Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.