MAK

Volltext: Alte und Moderne Kunst V (1960 / Heft 5)

gefunden hätten als die Mittelgruppe seines großen 
NCPIUHbFUIlUCIlb. Diese aber mag vielleicht der Por- 
zellan-Feind Winckelmann ge ligt haben. unter dessen 
Einfluß geraten, Mattielli die Formensprache des „zur- 
ten St" " der Wien seine besten Werke verdankt. auf 
einen kühlen und etwas spröden Klang gestimmt h. 
 
 
18
	        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzerin, sehr geehrter Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.