MAK

Volltext: Alte und Moderne Kunst VIII (1963 / Heft 68)

KUNSTGEGENSTÄNDE 
ALS WERTANLAGE 
(Abbi1dungen1-1Z m11 Kommemuren) 
  
  
  
  
  
  
  
  
  
  
  
  
  
  
  
  
  
  
  
  
  
  
  
  
  
  
  
  
  
  
  
  
  
  
  
  
  
  
  
  
  
  
  
  
  
  
  
  
  
  
  
  
  
  
  
  
  
  
  
  
  
  
  
  
  
  
  
  
  
  
  
  
  
  
  
  
  
  
  
  
10 
12 
Soiheby. London 
11. Feardar 
Gandharakopf. grauer Schafen 2. V3 1h. 
n. Chr. z 200. (öS 14 000. r) 
Yaruba-Ge1cde-Geselßchaüsrvvaske. 
Wewchholz. polychrormerl, L" 120. 
(a5 8640. J Ersiaunhch bxlhqe Prewse 
Idr hadhwernge und charaktervoHe 
Exohcn 
Z2. Februar 
LauJs-XV.rßchwnrzlackkomrnodc. swqmer! 
LARD1NJ M. E 911500, (05108000?) 
Adah dweser PreJs m durchaus gunshg 
fur den Käufer! 
Z6. Februar 
Deckelbechcr, PorzcHan, NcrHaw. H.15crn. 
bemaH rmiChJnoJsenev m Harmacmanrer. 
W540 Schwcrtcrmqrke aber der G1asur, 
Bdemaae H m Gold. 0m 1115 i 350. 
(o5 25000. 1 
Gruupc. "Der mdwskrelc Harlekm '. 
PorzeHcm, ModeH von J J KandJer. 
Anges1eJgerlcxu1i1700r (ds122400. J. 
rrwaJge hoherer verkamrnmmerang zu- 
ruckgezogen. Kandhar-Arbmlcn brmgen 
m Wien am amen Bruch1cJ1 des Obgü- 
rrarwverr ßevraaes 
1Z.Ma'rz. 
Rembrandt Der Pharwsoer und der 
ZöHrver. Federzeichnung. urwpubhzwerl 
i 2200. (OS 159 400.r ) Dieser Preis 
m relahv nlcN 0'110 hoch. dnc Talsache. 
daß das BlaN mcht pdbnnarc m. mag 
am hxer ausaawrrko haben 
Doralhzum Wien, 559 Kunsluakhon. 
19.722, Marz 1963 
KaJ. Nr. 12. 0181er Barra (Mol; dm 
1590 r nach 1647 Neapel). Blwck auf 
Neapel. Ol auf Lemwcnd, 117 X 177 cm. 
Das prommcrvle. von Dr. Herbs1 m 
HWeHkunsP vom 1. Februar 1963 pu- 
bhzlerle Gcrnolde wurde nach crbn- 
vervem Kampf beJ ewnem RLÄpfEJS von 
S B0 000. um S 7.50 000i. dem Kalar 
Jagsrhaarwern, einem adslaamschew 
Sammler zugeschlagen. 
K01. Nr. 131. RudoN v. A11 (Wwen 1812 bIS 
1905). Der gohsche Erker 4m Shfßhof 
von Klasvernaubdrg AaUareHJS x 30cm. 
Ruf. S 7000. . Meis1bol S 320007. 
Das BlaN wurde (ur dxe SuHssammhJngan 
KJdaerneabdrg erworben 
Kcn. Nr. 18. Gluseppe Caneua d. J. 
(gebürng GUS Padda. svame m; rmch18B9 
GUS). Dre: Kwchenlnierleurs (Manard. 
Dom. VCncdJq. FFCIFJ. San Marco). o: 
admalz. 11:20,5 x 17 cm Nachspannenr 
der S1cJgcrung wurde das ungcwohrüiche 
Tnpvychon um s 20 000. er (Ruf: 3500.?) 
emem Malwcmschen Handlcr zugeschlqr 
gen. Nahen m11 nunmehr 015 KüufmCLCN 
ersien Rrmqcs auf Auktionen m aner 
wen Jmmtf svarker m Erscheinung. 
Kai. Nr. 902- Gohsche Skwplur, HI Bqrr 
bara. dsVerreJchJsch. um 1490. Höhe 
87 cm. Ruf: S 35 000i. MeJsibok 
S 50000. . Das Swck wunderte H15 
wesodedvsehe Kohhanrewer. 
K01. Nr 690 (lmks und re(hl5}.676(Mx11e): 
Fayencen GUS Ta1avera. D10 Nbarelh 
brachlen s 5000.? (m; s 35004. 
dre Amphore erzwelle s 4000- (m; 
s 3500.") D18 Schonen, rcprcserwahven 
Stücke wurden vom lmandsmarki auf- 
genommen. 
K01. Nr 905; KCIVDUS des Gekreuzigfcn, 
1-1012. Hohe 55 (m. venezwanlsch, 16. lh.. 
m der TradJlJon des Trecenlo. Em Wwener 
Sammler erwarb das schone Slück um 
S 5500, Mewslbo! (Ruf S 4000. ). 
55
	        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzerin, sehr geehrter Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.