MAK

Volltext: Alte und Moderne Kunst VIII (1963 / Heft 71)

 
LS WERTANLAGE 
 
 
 
10 
11 
17 
13 
14 
15 
SOTHEBY. LONDON 
inieressanoe Asiaiika, z. Juli: 
loi ss- Biskuilporzeilanfigur eines 
Hirsches, Koiorierung m Geib. Braun. 
Mangan und VVEIÜ} Kang Hsi. 18. Jh 
Erlos. {I 1400.? 7 S 172.800, 
Japanische Furbhalzschnille, 
51g. John Mellar. 9. Juli: 
Loi 76' lsoda Koryusai. Ochsen, Aus der 
Serie Furyu Juni-Sni-Eieganier Zeichen 
der T1 Stunden. Erias: E 150. s 
S 12.960. . 
Loi 250: Umrnaro. Parlrai der Kurlisane 
APIWGPG van Tsurusya rnii ,.Schmciicr- 
hngsirisur". Eribs: 91180 i 1 512.960. 
Lol 477 Gakuiei, Dschunke im Siurm 
vor Tempozan. Erlos: z 130,- „ 
S 9360i. 
Französische und englische 
Kunstgegenstände ein. 12. Juli 
Lai 34: Bronlegruppe. Tcrquimus und 
lucrclia. von Giovanni da Boiogna. 
snaies is. Jh. Erids: z 650. s 
S 46,800.s . 
Gemälde alter Meisier. 3. Juli 
Lai 1; Aiberi uirik werimuiier. Biidnis 
L-J. Cafüeri. sig. u, dai. 1785. Erlös: 
II 7800,? 7 S 5616007. 
Loi 93: Franccsco Gvardi. Wasserfest in 
der Lagune. Erlös: e 14000. e 
S 1.008 000, 
ini 194: Eines von vier siibrriuhi- 
griaiian der Zcii Georg iii von Paui 
siarr. Mai eingravicdom Konigswappen 
und Wappen Alexander Harniiian (seii 
1829 10. Hcrmri von Hciinilianä. B07 
sihuuzeichcn 180i. Erms: 1 N00, 
S 338.400. . 
BregucisUhr. Frlns: B 8500, 
S 612 000. . D495 isi der huciisle- Preis. 
der .e iur eine ßrequelsljhr IWNNI 
wurde. 
DOROTHEUM. WIEN. 
S6l. Kunsluuklion. 
17.- 20. Seplember 
Kai, Nr. 8a: Raberi Ruß (VViCTT 1847 bis 
1922). Moliv bei Meran. slq u. dai, 1885. 
l wd, 164 X 241i. 
Das rrioriumeniaie und an malerischen 
(Jnuiiinien reiche Bild erzieiie Plh Mcisi- 
bei von S 90000, . 
Kai Nr. 10 Francesca Beda {Triesi 
151,0 1905). Empfang der Fcivoriiin, Siq. 
u. dal. 7850. Lwdn B0 x128crn. 
Viriuosmaierci dieser Ar! erfreul sich 
immer graßerer Beliebiheii. Das Meßiboi 
von S 28 000. is' ein iebhuiler Beweis 
rur die hier zu beobcichicnde lypiscn 
bourgeoise Geschrnucksrichiunq, 
Kai Nr. 331i. Cari Haier (Karlsruhe 
7878 1955. Beriin). Sliilebcn mii Apieln 
und Birnen, Lwd.. monogr. CH. um 1921, 
45 x 56cm 
Fin Gernöide aus der besien Zcii des 
praminenien deulschcn Expressionisien; 
das Meisiboi von S 70000.? zeigl, dciß 
auch Wien als Mark! fur iniernaiionaie 
Quaiiiülen aui dem Gebieie zedgenos- 
sischer bildender Kvnsi eine Rolie zu 
spieien beginni. 
Kuh. Nr. 752: Zwei Barock-Gircindoien. 
H. 35 cm. 22279 Siiber. Augsburger 
Beschciuzeichen 1747149. Arbeii van 
J. E. Hcugiim (iälig biS 1757). Mcislbol: 
S 35000.? . 
Augsburger Silber erzieh ahnlich Wie 
auf anderen Mürkien auch in Wien 
Spiizenpreise. 
Kcil, Nr. 870- Hirnmelsgicbus von 
Gcrardus Valck. Amsierdarn. 1700, 
t: 7 28cm. auf arigrnaiern Holle 
gesiaii. 
Meisiboi: S B000. . Eine Ranlöl van 
hohem Rang. mi) deren Auflciuchen auf 
dem Wiener Mark! kaum zu rechnen 
war. Der Preis is! nlchi übcrlrieben 
hoch. 
Kul. Nr. 843: Siandarle eines kaiserlichen 
Druqonerregimenis. vermuiiich des 1688 
gegrundeien Druganerregimenis Wuris 
iemberg, daiieri 1715. mii Morioqrciinm 
des FM Herzog Eberhard Ludwig von 
Wijrliemberg. Leizier Inhaber dieses 
Regiments war Kaiser Franz Joseph. 
Mcislboi S 10.000. . Wie man sieht 
werden auen Arnerien von rein hisiorisch- 
kiiliurgeschichiiicher Bedeiiiiinq eni- 
sprechend gewurdiqi.
	        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzerin, sehr geehrter Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.