MAK

Volltext: Alte und Moderne Kunst IX (1964 / Heft 77)

NEUES UND INTERESSANTES AUS DER 
INTERNATIONALEN KUNSTWELT. Naive 
Malerei in aller Weil: Naive Malerei sieni 
derzeii naeri irn Kurs. Neben saizburg. wo 
wahrend der Fcslspielzeil eine beachlens- 
werle Ausslellung HCHVEF Kunsl zu sehen war. 
zeigie das Museum Baymans in Rollerdam 
eine besanders reiche und eindrucksvolle 
Schau. in deren Miiieiaunki werke van 
Henri iiausseau. Louis Vivin, Rene Rirnberl. 
Seraphine Louis und Morris Hirshlield 
sianden. lrn Hamburger Kunslhaus wurden 
rund 100 Gcmalde der bekanniesien jugo- 
slawischen "sanniagsrnaier" gezeigl. 
Die Londoner Taie Gallery veranslallele irn 
seaierriber eine umfassende Ausslellung des 
großen spanischen Malers Jaan Nlirö 
(220 Gemälde und is skuipiuren). 
Miiriehriei- KlInSßOmmQfI Die "araiie 
Munchner Kunslausslellung 1964" mil Sonder- 
kallcklionen von Willi Geiger. Adolf Harl- 
mann. Josef Hegcnbarlh und Heinz Theuere 
iahr schlafl am 27. Scplcmber ihre Pfaden. 
Die Galerie van de Loo. Maximilianslraße Z2. 
zeigle in ihrer Sommerausslellung werke 
von Aierriinsky. aaiiizie. Taples, Sanderbarg, 
Wunderlich, Jarn, Mafia. Michaux, Prervii 
Saurai Wyckaerl. Schumacher, Nele, Fischer 
und Cimioili. 
In der Galerie Slanql. Briennerslraße 11, 
ianden Kalleklivaussfellungen von Hanns 
Trier und Gunlcr Haese (bewegliche Plaslik) 
slall. bei Günlher Franke, Prinzregenlenr 
slraße 50, begcgncle man Fred Thieler und 
Carl Buchheisler. 
Die Bayerische Akademie der schönen Kiinsie 
zeigie während der Sornmermonale die bis- 
her umfangreichste Ausslcllung des Gesaml- 
Werkes Alfred Kubins. 
Die Galerie nüchsf St. Stephan veranslallele 
anfangs Juli irri Slifl Klaslerneuburg ihr 
x. iniernaiidnaies Kunslgesprach. irn Mlllel- 
punki des Programms sianden Varlröge von 
Monsignore Ollo Mauer, Johannes Spall. 
Hans Hallein und Kurl Lulhi sowie zahlreiche 
Diskussionen. 
Graphik, Malerei und Plas1ik van Avramidis, 
Bischof, Goeschl, Hollegha. Maria Lassnig. 
Mikl. Prachensky. Rainer, Urfeil und Frann 
ziska Wibmer zeigic vom 19. bis 30. Juni 
1964 die Galerie Magdalena Solhmann in 
Amslerdain. 
In der Kunslhalle Bern wurde erstmals die 
beruhmia Volivbilder-Sammlung von Er- 
manno Mori (Mailand) dem Publikum zu- 
ganglich gemachi. Fur diese Ausslellung 
hallen außerdem Kirchen, Museen und 
Priiiaisarriniiungeri aus liaiien, Bayern, der 
Schweiz und Oslerreich Leihgaben bei- 
gesielii. __ 
Einen Proiesfmarsch gegen das Uberhand- 
nehrnen der vorwiegend von Arnerika aus 
lancicrlen Pap-Arl veransfallelen siudenien 
der Pariser Kunslakaclemie. 
Die Eröffnung der Fandaliovi Maeghl, eines 
der eigenwllligsfen Museen für rnaderne 
Kunsl. bei SainlrPaul de Vence, wurde ein 
kullurelles und gesellschallliches Ereignis 
erslen Ranges, Andre Malraux schlaß seine 
Eraffnungsrede rnil dem Salz: J-leule abend 
hal SlCh hier in der Geschichle des Geisles 
elwas creignel." 
Berlin veranslallele als Auflakl zur neuen 
Saison zwei Ausslellungen van überregio- 
ndiern liang. Im „Haus am Liilzowplalz" 
begegneie rnan einer Gaslausslellung das 
Guggenheim-Museums New York. die mit 
den neueslen Tendenzen zeilgendssischer 
Malerei kanfranlierle. In der Akademie der 
Künsle fand unler dem Thema „Das Ur- 
sprungliche und die Moderne" eine nieni 
minder inlcrcssanle, aufschlufireiche Schau 
siaii. 
Die washingian Square Galleries, niii einem 
Ausslellungsraum van mehr als 2300 Quadral- 
rrielcrn die graßie, kommerziell geluhrle 
Kunslgalerle der weil. wurde in Green 
Vlllage eraffnel. _ 
ini erslen Halbjahr 1964 wurden in den 
slaallichen Museen lnsgesaml 420140 Be- 
sucher (Vorjahr 360 253) gezahll. davan im 
Kunslhlslorischen Museum 90 694. in der 
Oslerreichischen Galerie 75 627. in der 
Schalzkammer 71472. in der Wagenburg 
47 O32. im Naiurhislorischen Museum 33 995. 
im Museum fur Valkerkunde 27 334, in der 
Alberiina 24 596, in der Waffensammlung, 
Sammlung aller Musikinslrumenle und 
Muscurn oslerreichischer Kultur 17453. im 
Museum fur angewandte Kunsl 13 283. im 
Museum des 20. Jahrhunderts 12 447. in der 
Gernaldegalerie der Akademie der bildenden 
Kunsle 4461 und im Museum fur Volks- 
kunde 1746. 
70 privale und slaalliche Kunshammlungen 
des lri- und Auslandes haben nach lang- 
wierigen Verhandlungen Leihgaben fur die 
im kommenden Jahr im Augusliner-Char- 
hcrrensiifi St. Florian und im Linzer Schlaf)- 
museum slalmndende Ausslellung „Die Kunsl 
der Donauschule149O71540" zugesicherl, 
Unfreiwilliger Humor: Sieben Aquarelle van 
Frilz Hundarlwasser fanden in der repräsen- 
lalivcn Aussiellurig iiBllQnl 7 li-iiernalianale 
Malerei seil 1950" Aufnahme, die von der 
Kunslhalle Basel veransialiei wurde. In 
einem Berichl uber dicsc Ausslcllunq im 
"Kurier" (um evenluellen Miflverslandnissen 
vorzubeugen, sei feslgehallcn. daii er riichl 
von den beiden siandigen Kunslkrilikcrri 
dieser Zcilung. Dr. Schrneller bzw, Doklor 
Breicha, verfaßl war) wurden Sergc Paiiakan 
(gcb.1906) und Alberlo Giacomelli (geb 1901) 
den "Jungen" hinzugerechnel, der 195a ver- 
siarbene Jackson Pollock (geb. 1912) konnia 
fur sich in Anspruch nehmen. als zu den 
iJüngslen" gehdrig apasirabhieri zu werden, 
Im Schlußsalz heißl es dann noch lcichl uber- 
trieben: "l-lunderlwasser lSl nebenbei ein 
bcdeulender Theorclikcr und Dazcnl ver- 
schiedener Kunslhachschulcn." 
"Salxburger Randprodukfe": Ein fachlich 
nieni gerade sehr qualiiizierler Milarbeiier 
einer Salzburger Tdgeszeiiung verglich in 
einer Besprechung der rnii sargiaii zu. 
sainrnengesieiiien Kliml-Ausslellung (Galerie 
weiz. Augusi 192m) ,.so manche Zeichnung" 
des Kunsllers mil dem Gekriizel an Turen 
und Wanden van Wechselkabinen in Salz- 
burger Bädern. Dal) diese mehr als peinliche 
Enlglei ng kein Einzelfall lsf, bewies die- 
selbe Zeilung mil einer Rezension der vor- 
jahrigen ErnslrLudwig-Kirchncr-Ausslcllung 
(ebenfalls Galerie Welz). in der man den 
großen deuisehen Exprcssianislen (iseo bis 
1938). uber dessen kunsilerischc Bedeulurig 
selbsl uriler Hislarikern kaum großere 
Nleinungsverschiedenheilen besiehen dürflan. 
als zwar "noch riiahi gelesiigl" ansari, ihn 
iedaen einen begablen "Jungen niii Tempera- 
mcnl" nannte, dessen „Reife nazh kommen 
wird". Krisliari Solriffer, der Kunslkrilikar 
der „Presse", halle als einziger den Mul, 
diese beschamenden "Salzburger Rand- 
produkie" aufzuzeigen, 
snrdeakuiigen und Ausgrabungen: 14 wer!- 
volle Wandgemälde aus der einsiigen rdmi- 
scheri Siedlung iariaeiie wurden in der 
ungarischen siadi Szony frelgclcgl. Die rund 
1500 Jahre allen Bilder slellen rnylhaladische 
Szenen aus der Fromelheus-Sage, dem Troia- 
nisehen Krieg und dem Triumphzug des 
Neplun dar, 
Im Karnlner Landesarchiv enldccklc man ein 
vermutlich aus dem Beginn des 9. Jahr- 
hunderls siarnrnendes Fragmenl einer kard- 
Iinglschen Buchschrifi. 
Eine Kirchenruine aus dem B. Jahrhundarl 
isi bei Ausgrabungen an der Basilika in 
Salnhofen (Bayern) freigelegl worden. Dabei 
fand man auch zahlreiche Resle werlvoller 
Fresken. 
 
Peicr Baum 
 
Bildiexie 576 
S 
Slier von einer Kullfahnc aus der Bronze 
zeii. Aus der Ausslallung "Kunsr de 
Helhller und Arilike Kunsl aus Analc 
llen" in der Rayal Academy in Landai 
"Ennser Kronungskaslen". Niederneu 
kirchen. um 1760. Höhe 232cm. Di 
Parirais ini Miiieisiuek des Schranke 
nehrnen auf die Ki-dnund von Franz VOI 
Lolhringen zuin deulschen Kaiser Bezug 
Ein bauerllchcs Prunkrndbei, das VOi 
Wohlsland und seibsibewuß-sein zeugi 
Aus der Ausslellung "oberasierreieni n 
Bauernrnobel" irn senianrnuseurn Lin 
 
KUNSTWERKE AUS GANZ EUROPA rün 
ST. FLORIAN. Auch wall Hubers Annenallar 
wird in der Ausrlellund "Die Kunsl der 
oanaussliule 1490w1540" zu selien sein. 
Die Verhandlungen uni Leihgaben für die 
Aussiellung "Die Kunsl der Donauschule 
14-20-1540". die das Land Oberöslerrelch 
vom Mai bis Okiober 1955 im Augusliner- 
cliarlierrenslili sl. Florian bei Linz und im 
Linzer Schloßmuseum ueransiallel. sind nun 
saweil aedielien. dars resle Zusagen von 
bereils 70 privaien und slaallielien Kunsl- 
sarnrnlunaen des ln- und Auslandes vor- 
liegen. 
Besondere Bedeulung durren in diesem 
Zusammenhang 1 dline darnil eine Werlung 
aurslellen zu wollen e das Museum der 
siadl Regensburg. das Ungarische Museurn 
der srlianen Künsle in laudaaesl. die Galerie 
des Stiftes Klosierneuburg bei Wien. die 
Graphische Sammlung der Eidgenössischen 
Technischen Hochschule in zurieli. das 
wiener Kunslhisiorlsche Museurn und die 
siirlsaalerien von Herzogenburg. Heiligen- 
OBERÖSTERREICHISCHE BAUERNMÖBEL. 
zur sarnnieraussielluna im selildßiriuseuin in 
Linz. Diese von Dr. Franz Lipp besarale 
Ausslelluna gab einen außersl wesenllichen 
Belirag zur Kenninis des aauernrndbels in 
Oberösierreich ab. wurde doch die Genesis 
der einzelnen Formen und Typen sowohl 
durch die Auswahl und Aulsielluna der 
Expunale. als aueli durch ihre Beschreibung 
irn Kaialoq alanzend herausgearbeiiei. Eine 
gerade Linie iiilirl von den Anfangen der 
agilalüngischen zeil bis in die Gegen- 
warl, eine Linie allerdings. die sich im Laufe 
kreuz und Kremsmünsier beansaruelien. ln 
der Lisie der Leihgeber scheinen aber aueli 
die Slaalliche Kunslhalle in Karlsruhe. das 
Bayerische Nalianalmuseum, die Alle Pinako- 
lhek zu München, das Frankfurier Lieb - 
haus. das Kuarersiielikabinell in Berlin- 
oalilerri. die Fbrsliieli-Lieelilensieinselie Ge- 
müldegalerie. die Prager Ndrodni-Galerie 
usw, auf. 
Das Vorhaben der veranslaller. in der 
Ausstellung "Die Kunsi der Danauseliule 
1490-190" einen zusarnrnenlassenderi uber- 
blick zu geben. isl darnii gesicheri. ven den 
Exponaien selbsl sallen als Beispiele nur die 
Arbeiien des Meislers lP. zahlreiche Alldarrer- 
Graphiken. der arane Mariazeller wunder- 
clliur und vor allem der berulirnle Feld- 
kircher Annenaliar von welr Huber erwalinl 
sein. der mil dem sebasiiansailar Albrechl 
Aliddriers im Mdrniersaal des Augusliner- 
cliarlierrenslirles si. Florian bei Linz zu 
sehen sein wird. Die Verhandlungen rnil 
weileren Leihgebern werden in Kürze ab- 
gßchlossen sein. 
der Zeil mehrfach gabeli und zu einer zu- 
nehmenden Bereicherung der Typen (ührl. 
Dieser Prozeß wird im Kuiaiog durch eine 
Tabelle veranschaulichi, die darüber Aus- 
kunfi aibl. wann die einzelnen Typen UVr- 
freien. wie lange sie dauern und welches 
ihre Leiiforrnen sind. Dabei sielll sich herQUS. 
daß - abgesehen von den allerfrühesien 
Anrdngen - kaum ie einer der neu aur- 
ireienden Typen wieder abklingl, daß also 
bis lum Ende der allgemeinen Enlwicklung 
var elwa 100 Jahren alle Formen mil gene- 
iisch so verschiedenem Aller nebeneinander 
AUSSTELLUNG „KUNST DER HETHITER 
UND ÄNTlKE KUNST AUS ANATOLIEN" 
IN DER KÖNIGLICHEN AKADEMIE IN 
LONDON. Eine inieressanle Ausslellung 
heihiiischer Kunsf und anllker Kunsi aus 
Analollen vom 6. Jahriausend bis zum 6. Jahr- 
hunderi v. Chr. lüufl derzeil in den Ausr 
siellungsrüumen der königlichen Akademie 
in London. Es handell sich um rund 300 Ausd 
slellungssiücke, darunler Leihgaben des 
lürkischen Naiionalmuseums. die meisi aus 
neueren Ausgrabungen siarnmen. sowie 
Leihgaben des briiischen Museums in London 
und da Ashmclean Museum in Oxford. 
cezeial werden Fiauririen des Neolilhlkums. 
prachlvolle Krüge. Gerane und Tiernguren 
der iriilien Bronzezeil sdwie Kunslgegen- 
siünde des 19. bis 18. Jahrhunderis v. Chr.. 
die aus den Handelsnlederlassungen der 
Assyrer slarnmen, und schlleßllth Reliefs aus 
der neo-helhiiischen Periode (9. bis E. Jahr- 
hunderl v. clir.). 
(siehe Abb. 5) 
beslehen und ihre Güliigkeil behalien. 
Zur zeiilichen Gliederung lriil die Gliederung 
nach Regional- und Werksiallslilen; in diesem 
Sinn mündel die Kaialogeinleiiung in eine 
Möbelgeogrdphie. die bemühl isl, slilisli. 
sche Eigenheiten zu lokalisieren. 
Das Abbildungsmalerial des Kalalogs isi 
ganz hervorragend. die Farbtafeln präsen- 
ileren sich in besier Qualiidl, So kann der 
Kaialog als eine Ari von varlauriaern l-land- 
buch gerade vom Prakiiker beslens gebraucht 
werden. 
(siehe Abb. e) Kbller 
 
  
Chronik de: Ausslellungslebenx in Öslerreieh. Anfang Jul Ende Seplember. 
Mit Nachträgen. Nur jene Aumellungen konnlen be ksichiigl werden. 
deren Veranxlalter der Redaktion oder ihren Mil federn Versländigungen 
zukommen ließen. Vcllnündigkeil wurde weder errel ech angenrebl; da: 
Nichlaulscheinen in diexer Chronik bedeulel also keln lndirekle: Werlurleil. 
REFLEXE 
 
   
 
 
 
haimowicz. peinlures-dessins. Paris. Galerie de l'Universile. 
. llo rnuhl - rrlalerialaklion. "Vorführung" am I. 7. 
3. Ju ngarnar Lorenz. Malerei e Graphik. Galerie Synlhese. l. Graben 11. 
Waller Bclgg - Graphi Schaurüurne der Öslerr. Slaalsdruckere . Wollzeile 27a. 
(n. Ju Die Well der n iven Malerei". Salzburger Residenzgalerie. Siehe unseren Vorberichl 
ln der Vorrlummer von "Alle und moderne Kurlsl". Bisher die bsibesuchle Sommeraus- 
slelllmg der Residcrlzgalerie. 
S.ä1.Ju ' X. lnlerrlalianales Kunslgsprözh der Galerie nüchsl Sl. Siephan. Sliil Klosler- 
neuburg. Auguslinussaal. 
6.111 ' Kurl Hediger, Gemälde. Galerie Peilhner-Lichlenlels. l, Seilergmse 16. 
7. Ju : Naive Malerei in Öslerreich. Galerie Aulodidakl. IV. Operngasse 9. Eine Fülle fasl 
unbekannter Talenle! 
9. Juli: llluslralionen zu Danles Inferno von Roberl Rauschenberg. Neue Galerie am Lands- 
museum Joanneum. Graz. Sncksvraße 16. 
  
  
 
 
 
w. Juli Gala-Heurigenabend der Galerie Junge Generation. Mil Bildern "Wien und die 
lene . 
15.1 Sammlung Raiffeisen. Galerie im Taxispalais. Innsbruck. Maria-Theresien-SlralJe 16. 
Vorw gend Künsller der jüngeren Generalion. Die van der Tiroler Landesregierung spon- 
sorierle Galerie slehl unler Leitung von Barbara Kirschl und Luis Wach. 
52 
16. Juli: Japanische Farbholzschnille - Eigenbesilz. Neue Galerie am Landesmuseun 
Joanneurn. Graz. Veranslallel arllölllich des Erscheinens des Gesamlkalaloges japanischel 
Farbholzschnille. 
18.Juli: Schausammlurlg mil Neuankduferl. Neue Galerie der Sladl Llnz. Walfgang-Gurlill 
Museum. 
20. Juli: Linolschnille und Aquarelle - Günlher Lindbichler. Schaurüume der Öslerr. Slaals 
druckerei. 
Werke moderner europäischer Kunsl. Galerie Welz, Salzburg, Sigmund-Haffner-Gasse 16 
so. Juli: Georg Kayser - Prag, Malerei - Graphik. Galerie Synlhese. 
3. Augu . Mafla-Scenes Familieres. Manessier - Canliques spiriluels. Galerie Willy Verkauf 
l. Riemergasse14. 
lnAuglnt: Alberio Susal - 40 Jahre Salzburg. Salzburger Kurlslverein, Ausslellungsraun 
in der Salzhurger Residenz. 
LAugusl: lrmgard Beschorrler. Aquarelle und Kohlezeichnungen i Musica visl 
räume der Oslerr. Slaalsdruckerei. 
S. Augull: Guslav Kliml - Handzeichnungen: Ikonen. Galerie Welz. Salzburg. 
10. August: Vereinigung lürkischer Maler. l, Scholienring 18. 
11. August: Erinnerungen und Gewissensbisse. Graphik van Karl Zierhofer. 
lB. Auguli: Kur! Moldovan - Aquarelle und Zeichnungen. Galerie irrl Taxispalclis, Innsbruck 
1D. Auglul: "Die Andere Seile". Salzburg, Gersberg 55. 
ZU. Auglm: Graphiken niederöslerreichischer Künsller. 
I. Herrengasse 9. 
2. September: Jahn Loring. Paris - Graphik. Galerie Willy Verkauf Wien l. 
3. Soplemberz Fred Nawak. Galerie Peilhner-Lichlenfels. Wien l. 
(Forlselzung auf Seile 56} 
 
'lis. Schau- 
Niederöslerr. Landesmuseum
	        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzerin, sehr geehrter Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.