MAK

Volltext: Alte und Moderne Kunst X (1965 / Heft 79)

JUBILÄUMSAUSSTELLUNG 
KU 
STG 
EWE 
RB 
DES 
HISTORISMUS 
100 JAHRE 
ÖSTERREICHISCHES MUSEUM 
FÜR ANGEWANDTE KUNST 
vERANsTALTET vom VEREIN DER MUSEUMSFREUNDE IN WIEN, 
DURCHGEFÜHRT VOM ösTERR. MUSEUM FÜR ANGEWANDTE KUNST 
TÄGLICH GEÖFFNET (AUSSER DONNERSTAG) 
VON10-13 UHR UND VON16-20 UHR 
AN DONNERSTAGEN VON 16;22 UHR 
DIE AUSSTELLUNG DAUERT BIS 7. JUNI 1965 
EINGANG WIEN I, WEISKIRCHNERSTRASSE 3 
GALERIE 
PEITHNER-LICHTENFELS 
WIEN I, SEILERGASSE 14, TEL. 52 58 76 
FUCHS 
GREWE 
HEUER 
HUTTER 
KLITSCH 
NOWAK 
SWOBODA 
BERTONI, BRAUER, CHANDRA, I-IUNDERT- 
WASSER, JAKI, KOKOSCIIKA, KORAB, KREJCAR, 
LEHERB, LEHMDEN, MOORE, MUTHSPIEL, 
OCIEPKA, PICASSO, PILLHOFER, PLATTNER, 
RIEDL, SALEM U.A. 
BRAUER 
FUCHS 
HAUSNER 
HUTTER 
LEHMDEN 
 
MALEREI DES 
PHANTASTISCHEN REALISMUS 
DIE WIENER SCHULE 
83 Seiten Text, 64 Bildtafeln, davon 16 farbig, Leinen S238,- 
lnhalt: Albert Paris Gütersloh: Zum Geleit [ Wieland Schmied: 
Malerei des phantastischen Realismus 7 Die Wiener Schule j 
Hermann Ilakel: Gespräche mit den Künstlern 
F O R U M VE R LAG Wien-Hannovex-Bern
	        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzerin, sehr geehrter Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.