MAK

Volltext: Alte und Moderne Kunst X (1965 / Heft 80)

ganzen Restaurierungsarbeit bringen können. 
Der Altar ivar allerdings schon der älteren 
tschechischen Forschung gut bekannt. Dar- 
unter auch Karel Chytil, der die Darstellung 
der Landschaft betonte, die ihn durch ihren 
malerischen Charakter an das Werk Albrecht 
Altdnrfers erinnerte 5. (jhytil verzeichnete auch 
die Tatsache, daß in der Pfarrkirche in chov 
noch vier Reliefs mit den Evangelisten und 
das jüngste Gericht erhalten blieben, die mit 
dem Altar in der Teinkirche zu mmenhängen. 
Die Stilzugehäirigkeit zur Plas ' des Gebietes 
von Salzburg und Passau blieb ihm begreife 
llChEIWClSE verborgen. 
Die Reliefs mit den Evangelisten in den 
Flügeln des neueren Altars in Zlichov (Abb. 4 
und 5) und das J stc Gericht in seinem 
architektonischen Gespränge fielen dann zu 
Unrecht der Vergessenheit anheim. Nunmehr 
können wir aber feststellen, daß diese Schnit- 
zereien 7 mit Ausnahme des Evangelisten 
Lukas 7 trotz des starken Weißen Anstrichs 
einen hervorragenden Bildschnitzer verraten. 
Der SPCZlllSClIE Kiörpertyp der Evangelisten, 
die erfahrene Entfaltung des Kontrapusts im 
Nischenraum, die Ki perverkürzungen in der 
Perspektive, die Gestaltung der räumlichen 
Beziehungen im jüngsten Gericht (die in der 
Ikonograluhie an Dürers B. S2 erinnern), (las
	        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzerin, sehr geehrter Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.