MAK

Volltext: Alte und Moderne Kunst X (1965 / Heft 80)

v Ulm 
DEVOTIO MODERNA UND DIE ARCHITEKTUR 
DONAUSCHULE IN OBERÖSTERREICH 
man von Vöcklzmarkt, Empore, v" 
m; von Formm u" Donaukunsl. mit um 
11m Formm von Slephan Wulzingc 
1a 
1907 Hermann Vnss seine Monographie 
den Donaustil verlegte, die bis heute 
wesentlichste darüber aussagt. Erst im 
gangenen Jahr stellte Alfred Stange 
Erkenntnisse vor, die in manchen Fr 
neues und entscheidendes Licht auf das W 
und den Gehalt dieser Kunst werfen, weil 
bisher die geistigen Triebfedern zur neuari 
Gestaltungsweise nicht kannte. In den 
sechzig Jahren hatte man sich ausschlie 
um die Erfassung der Künstlerpersön 
keiten bemüht. Nach Malerei und Gra 
begann zu Anfang der vierziger Jahre 
eine Untersuchung einer gleichartigen Plz 
in welcher ähnliche Werte erkannt wui 
Einer Betrachtung der Architektur dag 
stellten sich Widerstände entgegen: ' 
abstrakten Charakters wegen öffnet sich t 
Kunstgattung nur wenigen Forschern, 
die schriftliche und bildliche Darstellung k 
anders als bei den figürlichen Künsten, 
eine bescheidene Vorstellung des Rau 
lebnisses bieten. Gerade im Delta der Spä 
bedeutet die Vielfalt der Hervorbringu 
eine andere Schwierigkeit. Schließlich 
selbst in der Kunstwissenschaft Erkennt 
Wilhelm Pinders noch nicht Gemeingut 
überhaupt noch nicht erfaßt worden, daf 
Kunstgattungen i aus gleichen geis 
Voraussetzungen entstanden - in einer 
stimmten Epoche auch verwandte Züge tr 
müssen. Aus der Wiener kunsthistoris 
Schule K. M. Swobodas hervorgegan 
Untersuchungen haben dies bewiesen. E 
also möglich, eine Architektur mit der glei 
Terminologie zu beschreiben wie die f 
lichen Künste. Der malerische Charaktei 
Spätgotik bietet überdies die Möglichkeit 
den reichen Ergebnissen der Erforschung 
Malerei aufzubauen. Die Begriffe, die 
Donaumalerei umschreiben, haben analo 
entsprechend den anderen Gestaltungsgest 
- für die Untersuchung der Architekti. 
dienen. Wie bei den figürlichen Kü: 
auch, darf nicht alles, was im Donauland 
in der Spätgotik geschaffen wurde, als Dr 
kunst bezeichnet werden, auch wenn es 
Qualität besitzt. Gerade der Zeitstil u 
wirft auch die neue Kunst, die ihn rr 
machen hat; er trägt oft verwandte 2 
Seit der Jahrhundertwende laufen drei 
schiedene Richtungen in der AfChlD 
nebeneinander: Die Periodisierung ver 
licht dann den Ablauf des Geschehens 
Beginn an und weist auf die eigeni 
Donaukunst. Überdies tritt zudem seit 
in breiterer Verwendung auch das Renaiss 
ornament auf. 
Die Kunst der Spätgtitik ist bürgerlich, 
der Adel und selbst der Kaiser haben sic 
untergeordnet. Eine spezifisch hölische P 
entsteht erst mit der Ausbreitung 
Renaissance gegen die Mitte des 16. 
hunderts, zuerst an den protestantis 
Höfen. Gerade die von Kaiser Maxin
	        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzerin, sehr geehrter Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.