MAK

Full text: Alte und Moderne Kunst X (1965 / Heft 81)

 
Viktor Kotrba DIE ANFÄNGE DER NEUGOTIK IN DEN BÖHMISCHEN LÄNDE] 
 
Seit alters können wir in der Geistes- 
Kulturgeschichte Böhmens, Mährens 
Schlesiens, der dreieinigen Länder der Wen: 
krone, einen ausgeprägten Hang zu v: 
ländischem Historismus feststellen, ein re 
meist mit einem tief eingewurzelten Lan 
patriutismus, bald auch mit einem erwacl 
den Nationalbewußtsein verbundenes 
schichtsempfmden, welches nicht nur in 
(ieisteswissenschaften, sondern nicht sc 
auch in den schönen Künsten als treibe 
Kraft auftritt. Die Landesgeschichte, 
vaterländische Geschichtsschreibung und 
matkunde fanden in dieser Geisteshall 
eine wichtige Stütze, die ihnen wertx 
Anregung und Hilfe für die Lösung i 
Aufgaben zu gewähren vermochte. Auch 
Museumswesen, die Denkmalpflege, ja se 
die Kunstgeschichte verdanken dieser 
den breitesten Gesellschaftsschichten gi 
genen Bewegung zahlreiche bedeutsame 
pulse und tatkräftige Förderung, deren 
gchendere Würdigung leider noch auss 
obwohl sie gerade zu der Geschichte 
Entwicklung jener Fachgebiete nicht 
unterschätzende Erkenntnisse beitragen kör 
Vun nicht geringerer Bedeutung aber 
jene aus den Kräften der Verganger 
schöpfende Geistesstriämung auch als 
tungweisendes Moment in den bilde: 
Künsten, für deren Entwicklung sich 
geschichtsgebundenen ldeen unter den s] 
fischen Bedingungen gewisser Zeitabsch 
alc xmmittelbar stilbildende Kräfte kris
	        
Waiting...

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.