MAK

Volltext: Alte und Moderne Kunst X (1965 / Heft 82)

LASSAMMLUNG 
ELFRIED KRUG 
e der bedeutendsten Glassammlungen 
privatem Besitz erstmals in Buchform, 
nanschaftlich bearbeitet von Dr. Brigitte Klesse, Köln. 
istgeschichtlich bemerkenswerte Hohlgläser 
der Antike bis zum Ausgang des 19. Jahrhunderts 
in dieser Sammlung zusammengetragen. 
uverpunkt ist die wertvolle und seltene Auswahl 
hnittener Gläser, die sich über nahezu alle 
venienzen und Zeitabschnitte erstrecktfk) 
 
KUNST UM 1900 
Von Maurice Rheims. 430 Seiten mit 158 
Seiten Text, 272 Bildseitcn mit 595 Abbil- 
dungen sowic 12 aufgeklebten Farbbildern 
und 14 Zeichnungen im Text. Format 
31x22 cm. Leinen S 520,- 
Die Kunst von etwa 1380 bis um 1900 
wird durch die Vielfalt der nebeneinan- 
der bestehenden künstlerischen Ziele cha- 
rakterisiert, die in solcher Breite erstmals 
in diesem Buch aufgezeigt und nach Haupt- 
gruppen geordnet werden. Malerei, Plastik, 
Architektur und Kunstgewerbe werden in 
insgesamt 17 Text- und Bildgruppcn dar- 
gestellt. 
DER ARCHITEKT ADOLF LOOS 
Buch umfaßt 450 Seiten mit über 500 zum Teil 
rfzrbigen Abbildungen, detaillierten Beschreibungen 
einem einführenden Kommentar über die 
ressantesten Stücke der Sammlung. 
KUNST 
SEIT ' 
BEGINN 
DES 
JAHRHUNDERTS 
Darstellung Seines Schaffens nach Werk- 
gruppen; mit chronulogischem Werkver- 
zeichnis. Von Ludwig Münz und Gustav 
Künstler (Neue Sammlung Schroll). 
200 Seiten mit 264 Abbildungen. Format 
23,5X20,5 cm. Leinen S 192,- 
Adolf Loos war nebcn Frank Lloyd Wright 
und Walter Gropius einer der Erneuerer 
der Architektur im 20. Jahrhundert. Die 
vorliegende Monographie über sein Werk 
bildet di: Grundlage für die Beschäftigung 
mit einer „modernen" baukünstlerisshen 
Leistung. 
MALEREI UND PLASTIK 
IN ÖSTERREICH 
alle, die kunstvoll gestaltetem Glas und den 
urischen Erscheinungsbildem der Glaskunst 
rvolles Interesse entgegenbringen! eine 
:v0lle Bereicherung des bisher vorliegenden 
llenmaterials. 
beziehen durch den Kambert-Müller-Verlag GmbH, 
lchen 23, Karl-Thcodor-Straße 29. 
Von Makart bis Wotruba (Neue Sammlung 
Schroll). Von Kristian SutriHer. 140 Seiten 
mit 13 aufgeklebten Farbtafeln, 26 Zeich- 
nungen im Text und 111 Abbildungen. 
Format 23,5x20,5 cm. Leinen S 168,ü 
Erstmals wird die Entwicklung der öster- 
reichischen Kunst der letzten hundert 
Jahre in einem akzentuiertcn, knapp cha- 
raktcrisierenden und unter europäischen 
Aspekten gesehenen Abriß zusammenge- 
faßt. Reiches Bildmaterial macht den Band 
zu einem alles Wissenswerte umfassenden 
Kompendium. 
DER MALER HERBERT BOECKL 
70m 8. Oktober 1965 an wird die Glassammlung 
ersten Male der (iÖHentlichkeit zugänglich sein. 
Folkwang Museum in Essen eröffnet 
liesem Zeitpunkt die Ausstellung 
ASSAMMLUNG HELFRIED KRUG 
Von Claus Park. 104 Seiten, davon 80 Seiten 
Text mit 17 eingeklebten Farbtafeln, 24 
Kunstdrucksciten mit 48 Schwarzweiß- 
abbildungen sowie 13 Zeichnungen im 
Text. Format 24x22 cm. Leinen S 192,-. 
Herbert Bocckl ist der neben Kukoschka 
bedeutendste lebende Vertreter zeitgenössi- 
scher österreichischer Malerei. Die vor- 
liegende Monographie bildet den ersten 
umfassenden Beitrag zur Erkenntnis des 
Lebcnswerks von Herbert Boeckl. 
VERLAG ANTON SCHROLL 
WIEN UND MÜNCHEN
	        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzerin, sehr geehrter Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.