MAK

Volltext: Alte und Moderne Kunst XI (1966 / Heft 84)

AUS DEM KUNSTHANDEL 
 
3 
iÜLLER,München,13.14 
W 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
CHRISTIPS. London 1-3 
 
CHRISTIFS. London, Auklion 1. November 1965. Porzellan und 
153 Kalalognummern. Gesamlmeislbol: 215 728. (oS 1 179 600.?) 
1 Kuh-Nr. 93: Forzellangrupne. ..Die Bcgrullung". Wien. um 1760; Blaurnarke. NlSlSlbOlI 
[190(oS14250.?). 
Auklion 3. Dezember 1965. Die Sammlung Baullon. Caracas. Venezuela: 45 Kalalog- 
nummern. Gesamlmelsfbol: z 216153(oS16 427 eza. y. 
Die Kalleklion umfaßle Gemalde van lmpressianislen und Fauvcs, die John Boullon. der 
Valer des Einbringers. bei seinen wiederhallen Aufenlhallen in Paris wahrend der Jahre 
1924 bis 1930 erwarben halle. Versteigert wurden unler anderem Werke van Bannard. 
cndgdli, Carol. Deraln. Dufy. Frlesz. Kisllng. Manel. PlSSClrrO. Renair. Sisley, suuiine. 
Ulrillo und vldminek. ln den rneislen reinen Slnd die Origindli-eehnungen dei- PCIHSSF 
Kunslhandler, bei denen der Ankauf erlclgle. ncih vorhanden. 
2 Kdi.-Nr.35. Airred Sisley. Der Lding DEl NlDrel. Slgn. und ddmßw. Meislbcl 
(05 2432 O00 ?) 
3 KaL-Nr. 9: Raoul Dufy. Alelier. srgrn: das Bild enlsland im Jahre 1909. Meislbal: f 4800 
(a5 364 800,?) 
DOROTHEUM. Wien. S70. Kunslaukllon. 30. November bis 3. Dezember 1965; 
1201 Kalalognummern. Gesamlmelslbcl. S 4 086 000,? 
4 Kat-Nr. 94' Franz Xaver Peller (1791?1866). Waldblumen. siqn. und dal. 1859. Ol auf 
Leinwand. 106x815 cm. RuP 570 000.?. Meislbal: S180 000; . 
5 KaL-Nr. 909i Allarmadell. Holz. farbig gefaßl Allarblall mit Darstellung der Heiligen 
Fdinilie, fldnkieri von zwei Heiligensvdiuenen; lrn Außdlz Gdnvdier. Qudiiidlvdlle Arbeil 
des aslerreichischen Barock. um1700; H. 105 cm. Rul: S 20 000,-. Meislbor S60 000.? 
Es lSl nicht bekannl. für welchen Alidr dieses Modell UlS Eniwur! drcnle, 
6 KaL-Nr. 1143: Mohn-Becher (Samuel Mohn. 1761?1b15) mil Ügural slalTierler Ansichl 
des Brandenburger Tores zu Berlin: um 1811 ; 11 cm. Ruf: S 17 000,? . Meislbal: S 32 000,?. 
KUNSTHAUS AM MUSEUM. CAROLA VAN HAM, Köln. 24. Kunslaiiklion vom 20. DlS 
23. Oklober 1965. 2146 Kalalognummern 
7 KaLrNr. 75: Fünf Smhle (davon ein Sluhl abgebildel). Nußhalz. reich mll verschieden- 
farbigen Halzern inlarsierl; Holland. um 1730. Schülzwerl: DM 2500. . Meislbol: 
DM 4000.? (aS 2a 000.7). 
B KaL-Nr. 111: Kredenz. Eichenholz. gsschnilzl; Aachen. Mille 18. Jh.. H. 120 crn, B. 171 cm, 
V T. 71 cm. Schalzwerl: DM 2S00.?. Meislbol: DM 3000.? (0519 500.-). 
JURG STUKER, Bern. 73. und 74. Auklian vom 10. bis 20 November 1965: 
4410 Katalagnummern. Das Gesamlrvielslbal belrug mehrere Millianen schw Franken. 
wie der Kalalog vermerkt. gelanglen Kunslschalze von Splllenqualllal GUS fursllichen 
und burgerllchen Sammlungen zur Verslelgerung, darunler VlelE hislorische Obiekle, 
9 KaL-Nr. 910: Deekellerrlne. Wiener Porzellan aus der Manulakliir Du jaquler. 0m1730. 
Dm. 23 cm. .20 (m. Schal7werhsfr14000. r . Nlelslbal: sfr 9000.? ('03 54 000.?). 
Ein sellenes Stuck. Der Deckel reparicrl. mit Haarriß. 
10 KaLrNr. 4236: Kommode. Paris, sign. Cressenl (Charles Cressenl. 1685-1768). Regence. 
Furnier CWS Veilchenholz. vergaldele Bronzebeschlagc; rolllche, bunlaesurenkcllc Marmor- 
plalle. H. 82 cm. B, 141 cm. T. 63 cm. Schalzvverr slr 40 000.?. Meislbol: slr 28 000. 
(05168 000. ) 
Signierle Sluckc dieses bcruhmlen Ebenislcn sind eine Sellenhcii 
11 KalrNr. 922: Soliiar-Servine. Wien. um 1770; Blaumarke.Tablell:31x32 cm. Schalzwerl: 
slr 2800.". Meislbol: slr 2100m (OS 12 600,-). 
Das sehr hübsche Service lSl komnlell und vallig inlakt. 
12 KaL-Nr. 316l}17. Ein Paar Gemuseschusseln. Silber. Wien. 1794. von G. Hahn (Meister- 
marke). Dm. 27,5 em, H. 22 cm. Schalzwerl: Je Sluck sfr 7800-. Meislbol: Fur beide 
Schusseln sfr 12000.? (oS 72 000,? ). 
Aus dem Besll; des Erlherzogs Friedrich. Das Üslcrrelchische Museum lur angewandle 
Kunsl in Wien besllzl von G,l"lünn einen im 5m verwandlen. 1cdcch pröehllger GUS- 
geluhrlen Tafelaufsalz aus dem Jahre 1789. der das große Kennen dieses Meislers zeig! 
und darüber hinaus auch als ein Hauplwerk der damaligen Wiener Silberschmieclekunsl 
denen kann. 
WEINMULLER. München. 9B Auklion vom 1, bis 3. Dezember 1965; 
1897 Kalalaqnurvimcrn. Gcsamlmelslbol ca DM 1 000 000,?. 
13 KOlwNF. 1046. Rdkoko-Ofen. auf Sthrrllcdeelsernen Volulenfilßcn. zweiiacn Qegllederl; 
mil Bandelwcrk und Recaillen relieüerl. Flurr und seilliche Zimmerheizung. Oslerreich. 
Milie 18. 1h. Schalzwerl: DM 9000.?. Meislbol: DM 14000.? (a5 91000. ). 
14 KafeNr. 275: GallerVase, Violeller uiierrdng eiui Elsglasunlergrund. Orchrdeenranke. 
Signlerl. H. 35 cm. Schalzwert: DM 4SO,?. Melslbol DM 500.- (oS 3250? ). 
Fayencen: 
532000 
 
JÜRG STUKER, Bern. 9-12 
 
 
 
DOROTHEUM. Wien. 4-6 
KUNSTHAUS AM MUSEUM. ' 
CAROLAVAN HAM. Kdln.7,8 
 
 

	        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzerin, sehr geehrter Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.