MAK

Volltext: Alte und Moderne Kunst XI (1966 / Heft 86)

eifellos im Tafelbild geleistet. „Feiner 
d gewinnender" steht er da vor uns. 
e meisten seiner Bilder wurden erst in 
n letzten Jahrzehnten als Arbeiten seiner 
md erkanntl, je mehr wir von ihm 
nnengelernt haben, um so erfreulicher, 
1 so reicher begegnet er uns. 
)l' einigen Jahren konnten wir seinem 
erk zwei Flügeltafeln mit den großartigen 
rstalten des hl. Valentin und des hl. 
rich (damals in der Kunsthandlung 
lius Böhler in München; jetzt Sammlung 
rorg Schäfer in Schweinfurt) einfügen, die 
t den Holzschnitten der Heiligen aus 
rn Hause Habsburg aufs engste überein- 
nmen und demzufolge in den Jahren 
15167-1518 gemalt sein müssen 3. Sie lehrten 
exemplarisch, welch ausgezeichneter Maler 
Leonhard Beck gewesen ist, wenn auch von 
völlig anderer Art als Burgkmair oder Breu, 
und zugleich erlaubten sie, die Entwicklung 
von der um 1510 anzusetzenden Wiener 
(Jeorgstafel zu der um 1520 zu datierenden 
Anbetung der Könige im Augsburger 
Museum zu klären. Heute vermögen wir 
einige weitere Werke seiner Hand vorzu- 
stellen. Das eine ist ein dreiteiliges Retabel 
in der Hüttenkapelle in Pflach bei Reutte 
in Tirol (Abb. 2), das auf dem Nlittelfeld 
den (inadenstuhl, auf den Flügelinnen- 
selten die Heiligen Ulrich und Afra zeigt 4. 
Was auf den Außenseiten der Flügel dar- 
gestellt ist, läßt sich nicht ausmachen, da 
2 kconlllaard Deck, Alrarretabel. Pilach bei Reullc. Hün: 
ape C 
3 Leonhzrd Beck, H]. Afm vom Rctabcl in Pßach 
ANMERKUNGEN 2-7 
1 Buchner, in: Beiträge zur Geschichte der deutschen Kunst. 
1928, S. 388. 
3 Zwei unhekanntcTafeln von Leouhard Beck, in: Panthu 
21. 1963. S. 158. 
4Dir: Bilder sind auf Holz gemalt und messen IZÖX 
bzw. jc 126x325 m1. so am 31- Sun für die inne! 
Rnhmrnlcistcu verbleiben. 
44 Gölz Flh. v. Püln z. Jacob Fuggtr. 2. Bind, S. 316. 
Für divsen Hinweis danke ich vcrbindlichs! Graf Preysix 
Fußu. u. grlfl. Fuggefschm Am" . Augsburg-Dilling: 
5 Charles Kuhn, German Pilinlings in American Collectio 
1936. Nr 281 
6 Büchner. 2 O" Abb. 29') und 300. 
7 Benesch. . Blifrlge zu: Geschichte der deutsch 
Kunsl. 2, 1928, 2l65l66. f Katalog Alle Meister e 
Staatlichen Kunsthalle Karlsruhe, 1966, S. 64. - Löch 
in: Alle und moderne Kunst. 84. 1966, S. 15. 

	        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzerin, sehr geehrter Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.