MAK

Volltext: Alte und Moderne Kunst XI (1966 / Heft 86)

WEINMÜLLER 
MÜNCHENER 
UNSTVERSTEIGERUNGSHAJQS 
RUDOLF NEUMFISUIER 
ünchen 2, Bricnner Straße 14 (Almeida-Palais) 
Telefon: 22 53 41 
NTIQUITÄTEN - TEPPICHE 
MÖBEL 
KULPTUREN - GEMÄLDE 
GRAPHIK 
NÄCHSTE AUKTIONEN: 
22.-24. J U NI 1966 
28.-30. SEPTEMBER 1966 
 
Ihezliue 
"lxhuin 163315 
leiner Hunkelkrzlg mit lmulwu rl11'z1rri.rrlrr111 DrÄwr. ll "Ihr, du I 511111111, m11 17 311 
Einriulztzuggzvvl d m X V I 1 l . all rlllzzldßrls, 
speziell Silber, Porzellan, Fqyenren und Glax 
 
Große Meister des Barock 
LEONORE PÜHRINGER-ZWANOWETZ 
MATTHIAS STEINL 
320 Äeiten Text mit 20 Zeirbnungeu f 314 Abbildungen auf 
200 Tafeln l Leinen S 694.- 
Dieser neuc Bildband in der Reihe „Große Meister 
des Barock" ist die erste umfassende Monographie 
über Matthias Steinl (164441727), den ältesten der 
großen Meister des österreichischen Barock. Von 
Kaiser Leopold l. nach Wien berufen, steht er neben 
Fischer V0n Erlach am Anfang der neuen Kunstepoche 
und wardurch nahezu 40jahre als Bildhauer, Architekt 
und universaler barocker „lngenieur" Für Hof, Adel 
und kirchliche Auftraggeber (Wien, Zwettl, Düm- 
stein, Vorau, Klusterneuburg) mit einer Fülle von 
Werken und Entwürfen tätig. 
AN KAUF- 
JSERATUNGV 
-VERKAU F 
durrb jede Burbbandlung 
IZESLAW BEDNARCZYK 
VIENLDOROTHEERGASSE12_TEL.524445 
VERLAG HEROLD 
WIEN 
MÜNCHEN
	        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzerin, sehr geehrter Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.