MAK

Volltext: Alte und Moderne Kunst XI (1966 / Heft 87)

Krsek 
xS FRESKO VON FRANZ 
ITON MAULBERTSCH IM 
HENSSAAL DER KREM- 
ERER RESIDENZ - ZUR 
AGE SEINES KOLORITS1 
ERKUNGEN l - 2 
Arbeit in eine vcr "chzete und teilweise umgearbeitete 
sion einer ausüihxliclxeren. 1961 publizierten Studie 
ShomXk raci Blosuückö fzkulty brnönskä univcrsiky, 
961, F Es. 5. S. 349i. 
mit S3]. Spoloöenski funkt: Maulberßchovy fxßky 
e 
Smlm kromlrilikäho zämku. Uminl 2 svlt IIIIII, 
Bei der ersten Begegnung mit Maulbertschs 
Deckenfresko im Lehenssaal der ehemaligen 
fürsterzbischöflichen Residenz in Kremsier 
(1759) wird der Betrachter allein schon 
von dem ungeheuren Farbenreichtum 
gepackt, ehe er noch die einzelnen Szenen 
„zu lesen" beginnt. Er wird von der 
stark belebten Fläche beeindruckt, die sich 
durch das illusionistische Gemälde in den 
freien Raum öHnet und in höchstem Maße 
von der Bewegung der farbigen Massen 
erfüllt ist. Die weitgespannte Decke, die 
kräftigen Kompositionslinien, die das ganze 
Gemälde durchwirken, steigern noch die 
Dynamik dieses Hauptwerks von Maul- 
bertsch. Der Maler entfesselte ein wahres 
koloristisches Feuerwerk in einer breiten 
Skala von satten Farbqualiräten bis zu 
feinsten Nuancen. 
Das Kolorit des Kremsierer Freskos reprä- 
sentiert eine der äußersten Stufen, die von 
der Barockmalerei erreicht worden ist. Die 
völlige Verschmelzung der Farbe mit Licht 
und Atmosphäre ließ ein ätherisches Flui- 
dum von farbigem Lirht entstehen. ] 
Gemälde zeigt dem Beschauer den un 
grenzten, von der Lichtatmosphäre 
füllten Raum, aus dem die Gestal 
gleichsam geboren werden. In ihnen puls: 
das Leben des farbigen Lichtes mit a 
jener suggestiven Lebensfülle, die e 
Kunst zu demonstrieren wußte, in der 
dreihundertjährige Entwicklung des r 
lerischen Sensualismus ihren Gipfel u 
zugleich Endpunkt fand. 
I. 
Malerisch reicher als die Mittelgruppe, e. 
Allegorie auf den Auftraggeber des Fresk 
den Olmützer Bischof Graf Leopold Eg] 
sind die Szenen aus der Geschichte x 
Bistums in der Kämpfer-Zone. Durch i] 
Analyse läßt sich die Koloritstruktur t 
Kremsierer Freskos am besten versteh. 
Vielleicht am bemerkenswertesten si 
zwei einander benachbarte Szenen: Bisc} 
Bruno, der Begründer der Lehenshoh
	        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzerin, sehr geehrter Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.