MAK

Volltext: Alte und Moderne Kunst VII (1962 / Heft 54 und 55)

KRISTIAN SOTRIFFER 
unseren Lesern als Mitarbeiter und 
durch einen Bericht Wieland Schmieds 
im Dezemberheft1959 über dessen erste 
Ausstellung in Wien bekannt geworden, 
zeigte im Oktober 1961 in der Wiener 
Galerie ..Junge Generation" etwa 
25 Aquarelle, Tuschmalereien. Misch- 
techniken und Zeichnungen, die in der 
Kritik ein meist positives Echo fanden. 
Dieselbe Ausstellung wurde im Januar 
dieses Jahres um das Doppelte berei- 
chert im Tiroler Kunstpavillon in 
Innsbruck gezeigt. Sotriffer stellte dort 
vor allem einige seiner neuesten. groß- 
formatigen Aquarelle und eine Reihe 
technisch reich bearbeiteter Radierun- 
GRÖSSERE 
AUSSTELLUNGSAKTIVITÄT 
lN KÄRNTEN 
PLANE DER GALERIE 61 
FÜR 1962 
Die Galerie 61 in Klagenfurt begann 
ihr Ausstellungsprogromm 1962 mit 
Farbradierungen des lnders Krishna 
Reddy. eines im Pariser Atelier von 
S. W. Hayter arbeitenden Künstlers. 
Seinen Vorstellungen liegen kosmische 
und biologische Naturvorgänge zu- 
grunde. "Keimung". "Wasserwirbel" 
und andere. das Wirken einer geheimen 
Dynamik in Raum und Natur. der bei 
großer Sprengkraft dennoch nichts 
Gewaltsames innewohnt. Die dem Stich 
und der Radierung nicht unbedingt art- 
eigene Technik des matrizenartigen 
Prägedrucks wird mit außerordent- 
Iicher Routine gehandhabt. Eine freu- 
dige. manchmal in Buntheit umschlagen- 
de Farbigkeit übt auf unser Auge mit- 
unter sanfte Schockwirkung aus: das 
Exotische ist hier nicht zu verkennen. 
Man freut sich im Zuge der allgemeinen 
Uniformierung in der modernen Gra- 
phik über jeden Rest folklorer Gefühls- 
werte. 
Bemerkenswert ist ein Projekt der 
Galerie 61. das in Zusammenarbeit mit 
dem Künstlerhaus in Klagenfurt schon 
in diesem Sommer verwirklicht werden 
soll. Es sind dies in regelmäßigen Ab- 
ständen wiederkehrende Dreiländer- 
Ausstellungen zeitgenössischer Kunst. an 
denen sich Österreich. Italien und Jugo- 
slawien beteiligen werden. Es sollen aus 
jedem Land je ein Maler. Bildhauer und 
Graphiker. jeweils also drei Künstler 
der jungen Generation ihre Arbeit vor- 
stellen. 
Dr. Springschitz 
KÄRNTNER STELLEN AUS 
IN SLOWENIEN 
Unter dem Titel ..Die junge Generation. 
Malerei und Plastik aus Kärnten" wurde 
im DezemberfJänner in der Modernen 
Galerie in Laibach eine von den 
Kustoden des Landesmuseums für Kärn- 
ten Dr. Milesi und Dr. Springschitz zu- 
sammengestellte Ausstellung gezeigt. 
Diese achtzig Ölbilder und sechzehn 
Kleinplostiken umfassende Schau wan- 
derte im Februar in ein neu errichtetes 
Ausstellungshaus in Slovenji Gradec 
(Windisch-Gratz) weiter. 
Dr. Springschitz 
52 
gen aus. die stark beachtet wurden. 
Er malt nebenberuflich als Autodidakt 
und intensivierte seine Malerei vor allem 
1961. so dalJ nahezu alle seine aus- 
gestellten Arbeiten aus diesem Jahr 
datierten. Gegenüber früheren Arbeiten 
wirken die neueren sehr frei. locker 
und farbig reich differenziert. Diese 
lockere Pinseliührung wird allerdings 
sehr diszipliniert und durchdacht ge- 
handhabt. was ja vor allem bei der 
Aquarellmalerei notwendig ist. wenn 
sie sich nicht auf ein reines Farbenspiel 
beschränken soll. Eine Reihe der in 
Wien und Innsbruck ausgestellten Ar- 
beiten wurde von Privatsammlern an- 
gekauft. 
Dr. Wilhelm Mrazek 
KIISIIGH Satriffer. In Spanien. 1961 
MUSEUM FÜR VOLKSKUNDE - 
NIEDERÖSTERREICHISCHES 
LANDESMUSEUM: 
HABANER GESCHIRR - 
BÄUERLlCHE KERAMIK 
AUS NIEDERÖSTERREICH 
Beide Ausstellungen sind für Sammler 
wie für Händler von großer Bedeutung; 
die Habaner-Ausstellung in der Laudon- 
gasse zeigt in Verbindung mit einer sehr 
eingehenden kulturhistorischen Doku- 
mentation eine erschöpfende Auswahl 
aller Typen und Dekore sowie den 
Ablauf der Entwicklung. ihre Voraus- 
Setzungen, Vorstufen und Ausklänge: 
die Aufteilung der Exponate in zwei 
Räume wurde zur Aufzeigungderklaren 
Zäsuren zwischen 17. und 18. Jahr- 
hundert benützt. die Auswahl aus Doku- 
menten des Wirtschafts- und Geistes- 
lebens der wiedertäuferischen ..Ha- 
baner" bringt Leben in die schweigende 
Materie und tragt dazu bei, die Sonder- 
stellung dieser töpferischen Produktion 
ins rechte Licht zu rücken. 
Völliges Neuland wird zum Teil durch 
die Ausstellung im Niederösterreichi- 
schert Landesmuseum in der Herren- 
gasse erschlossen. Prof. Fritz Weninger 
und Peter Weninger. aus deren Samm- 
lung ein Großteil der Bestände stammt. 
haben in mühevoller orchivalischer 
Arbeit die Nachweise der einzelnen. 
vorwiegend im Raum von Leabersdorf 
tätigen Werkstätten mit ihren .,Krügel- 
machern" geliefert. Dabei gab es inso- 
ferne große Überraschungen. als so 
manches. das bisher für den mährisch- 
slowakischen Raum in Anspruch ge- 
nommen wurde. nun eindeutig als 
Produkt niederösterreichischer Hand- 
werkskunst angesprochen werden kann. 
Das gilt vor allem für die Produkte der 
..Rotmalerei". aber auch für die Ar- 
beiten des Stampfner Stils. Besonders 
verdienstvall ist die Entschlüsselung der 
Bodenmonograrnme. die nunmehr die 
eindeutige Zuweisung an namentlich 
bekannte Krügelmacher ermöglichen. 
Dr. Ernst Köller 
WECHSEL IN DER LEITUNG 
DER ALBERTINA 
Mit Jahresbeginn hat DnWoller Ko- 
schatzky. der bis dahin die Neue Galerie 
in Graz leitete. die Nachfolge des 
scheidenden Direktors Prof. Dr. Otto 
Benesch in der Leitung der Albertina 
angetreten. Wir werden im nächsten 
Heft der Zeitschrift über das Programm 
des neuen Direktors ausführlicher be- 
richten. 
 
AUSSTELLUNGEN: 
VORSCHAU AUF 1962 
Alle Angaben sind unverbindlich! 
KUNSTHISTORISCHES 
MUSEUM. 
Wien l.: 
7. 5.731. 7.: Europäische Kunst um140O 
(Ausstellung des Europarates). 
ÖSTERREICHISCHE GALERIE: 
Belvedere: 
23.1. 7 Anfang März: Gerhart Frankl 
7 Zum 60. Geburtstag. Mitte März bis 
Ende April: Ferdinand Stransky. Ge- 
mälde u. Graphik. Ende Mai 7 Ende 
August: Romantische Glasmalerei in 
Laxenburg. Herbst: Peter Fendi. 
Die Stadt Wien veranstaltet während 
der Festwochen an einem noch nicht 
endgültig bestimmten Ort eine Aus- 
stellung: Johann Nestroy zum 100. Ge- 
burtstog. 
In Gutenstein und Miesenboch in Nieder- 
österreich t"indet in der Zeit von Mai 
bis Oktober eine großangelegte Aus- 
stellung ..Biedermeier in Niederöster- 
reich 7 Friedrich Gouermann und 
seine Zeit" statt. 
In der Ausstellungsserie ..Bohnbrecher 
in der modernen Malerei" wird das 
Wiener Belvedere im Sommer eine 
Ausstellung ..Georges Seurot und sein 
Kreis" bieten. 
In Innsbruck baut das Museum cino 
große Paul-Troger-Ausstellung auf. de- 
ren Anlal} der 200.Todestag des 
Künstlers ist. 
ALBERT! NA: 
15. 3. - 15. 5.:Vom Rokoko zum Empire. 
französische und englische Farbstiche. 
22. 5.724. 6.: Ben Shan. Gastausstellung 
des Museum of Modern Art. New York. 
Juli7September: Große Meister aus der 
Sammlung der Albertina. 
3. 10. bis Jahresende: Gustav Kliml zum 
100. Geburtstag. 
ÖSTERREICHISCHES MUSEUM 
FÜR ANGEWANDTE KUNST: 
16. 2.71. 4.: Finlandia. Ausstellung fin- 
nischen Kunstgewerbes. 
Anfang Juni: Dänische Heimtextilien. 
Im Herbst: 7000 Jahre Kunst in Iran. 
KÜNSTLERHAUS. 
Wien I. Karlsplatz: 
Französischer Saal: Anfang Marz bis 
Z0. März: Leopold Hauer. 20. 3.710. 4.: 
Hrdlicka. Martinz. 11.3.7104: Bal-
	        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzerin, sehr geehrter Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.