MAK

Volltext: Alte und Moderne Kunst XII (1967 / Heft 90)

sxww- 
nuuou apunn, Hcrqgscne rvvusxe, 1104m.) 
Rudolf Spohn, Die Ubzrlebenden. Zeichnung 
Rudolf Spohn. Paar. Zeichnung 
Rudolf Spohn, Akt. Zeichnung 
 
 
eine Oberfläche von einer erstaunlichen Akkura- 
lesse. 
Ist es in der Malerei das Kosmische. Geheimnisvolle 
schwebender. webender Farbpartikelchen, denen 
er nachspürt, so ist es in der Zeichnung die Kontur. 
die Linie. der seine ganze Aufmerksamkeit gilt. 
Spohn ist ein hervorragender Zeichner. Seine 
Zeichnungen sind durchwegs linear; nur manchmal 
sind sie mit einer Graphitierung versehen. um eine 
gewünschte Plastizitüt zu erzielen. Hingeschrieben 
mit der Feder. in wenigen Minuten. ohne Entwurf. 
sind sie Paradigmen einer intuitiven Zeichenkunst. 
Er setzt sich dabei keine Grenzen. Vom lllustrativen 
bis zur eigentlichen rein zeichnerischen Gestaltung 
reicht sein Vortrag mit einem Repertoire. wie es 
ihm das Leben täglich zuspielt. 
Dieses zeichnerische Werk ist sehr umfangreich 
und umfaßt mehr als tausend Blätter. Nur einem 
kleinen Kreis ist es in seiner ganzen Substanz 
bekannt, da Spohn keineswegs der Mann ist. der 
sich selbst managt. Er liebt es nicht. mit dem Finger 
auf sich selbst zu weisen. denn für ihn ist Kunst ein 
höherer Auftrag, fern aller merkuntilen Er- 
wägungen. 
In meiner Publikation. anlüßlich seines sechzigsten 
Geburtstages. habe ich an Hand von neunund- 
nmln7in Ahhilriiinns-n vnrctirht rtin ÖFfs-ntlirhleßit
	        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzerin, sehr geehrter Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.