MAK

Volltext: Alte und Moderne Kunst XII (1967 / Heft 90)

WITTMANN-MÖBELWETTBEWERB 67 
Wir laden Sie zum Besuch der Ausstellung des Wittmann-Möbelwettbewerbes 67 höflichst ein. Ausstellungs- 
ort ist der Söulenhof im Museum für angewandte Kunst in Wien I. Stubenring 5. Gegenstand dieses 
Wettbewerbes ist ein vollmechanisches Bett. das auch als Sitzmöbel dienen soll. Architekt Angelo Man- 
giarotti. Mailand, Architekt Werner Blaser, Zürich. Architekt Johannes Spalt, Wien. und der Fabrikant 
Franz Wittmann haben als Juroren fungiert. Die Ausstellung läuft vom 8. März bis 5. April 1967. 
J. BACKHAUSEN a SÖHNE 
MÖBELSTOFF-TEPPICHFABRIKEN WIEN 
UND HOHENEICII IN NIEDERÖSTERREICH 
Teppiche I MÖÖBZJMffA I I I 
I I I I Stilxtoffe n n n Samte 
Varkangstoffa n Danken II I 
Lager von orientalischen Tßppiräen 
VERKAUFSNIEDERLAGE; WIEN T, KÄRNTNER 
STRASSE 33 ECKE JOHANNESG. - TEL. 52 29 O4 
HAUSNER 8z CO. 
lnh. G. C. HOLME-HAUSNER 
Gegründet 1871 
WIEN I, MAHLERSTRASSE 7 
Telefon 52 14 59,52 21 12 
Telex oiyzsso 
Spezialisten für Ver- 
packung und Trans- 
port von Antiquitäten 
sowie von Kunst- und 
Ausstellungsgut 
Durchführung von 
Übersiedlungstrans- 
porten für österreichi- 
sche und ausländische 
Diplomaten 
Internat. Möbeltrzins- 
porte und Spedition H 
EinlagerungenallerArt 
 
mymaxxevXKXKv-vhhhuxxaxe.MessenAßßmß"!  
 
Kinderbücher mit Herz 
Jugendbücher voll Spannung 
BUN DESVERLAG 
J"? 
Mm 
GRQSSHANDLUNGS-GES. M. B. H. 
Sei! dem jabre 1858 - vurzualx J. GRÜNHUT 
WIEN l, MAH LERSTRASSE 12 
Telefon S2 56 74 Serie Fernschreiber 1843 
Äclzönes am MarmarfOrylxfAlaßaster 
fiir T habe, WandßdckergFuß- 
ßöden- Waxxerspeier, Wand- 
brunnen, Marmo rkamine, 
aurk für offene Feuerung, 
Marmorxäulen und -reliefs 
Bamcke Steinfzlguren 
R U DOLF H AN 1 DA , M armorwßrkxtätten 
Wien X V, Flavkgasse 46-48 T el. 92 3; 8;
	        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzerin, sehr geehrter Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.