MAK

Volltext: Alte und Moderne Kunst XII (1967 / Heft 93)

Zu den farbigen. großflächigen Tapisserien 
siehl die bizarre Formenwell des von Sepp 
Schrviölzer geschaffenen Schmuckes in höchsl 
wirkungsvallem Konlrasl. Während der 
lelzlen Jahre war der Künsller wiederholl 
auf Ausslellungen inlernalionalen Kunslhand- 
werkes verlreien. Der Körniner Goldschmied 
fand ersl spül zu seinem Melier. Als Phala- 
graph und Maler war er jahrelang iaiig 
gewesen. bevor er sich su Beginn der sech- 
ziger Jahre aans auf die Herslellung von 
Schmuck verlegle. Schon seine erslen Ver- 
suche waren überzeugend und bewiesen. doß 
hier ein Kanner erslen Ranges am Werk war. 
Eine unerschöpfliche Fülle von Formen schien 
ihm scheinbar mühelos zuzuslrömen. Mit 
Dissipiin und Kampramißiaszgkeii verwan- 
delle er sie in Ringe, Armbänder, Broschen 
und Anhüngendiedas EigenlebemdieWürme 
und Aussirahlung echler Kunslwerke an sich 
haben. 
Es isl Schmuck und dabei mehr als Schmuck: 
bizarre Slrukfuren. wie von Riffen und zackis 
gen Drusen gebrachen. an froslklaren Morgen 
von Fenslerscheiben gekraisi. aus den Grab- 
siaiien sleinzeillicher Jager geborgen. Es sind 
Amuieiie gegen bose Geisier. magische be. 
schwörungen von Liebe und Einsamkeii. Da 
isi ein Lavaflull. glasig ersiarri. eine siern- 
schnuppe. im Fall gehemrrii. ein schmiede- 
eisernes Giiier. das plaisiich lebendig wird. 
seine kunslvolle Symmelrie verwirfl und sich 
in neuer Freiheil enlfallei. Dazu der Mul zur 
groben. ungeglaiieien Oberfläche. die mii 
kühlen Achalen und schimmernden Perlen 
beseisi isi. so daß das Grobe gröber und des 
Glalle glaiier wirkl. 
Beide Kunsiler kamen zur Eröffnung nach 
New York. wo sie Konlukle mil Galerien und 
Sammlungen zeilgenössischen Kunsihand- 
werks aurnahmen. Herr Schmölzer benülzle 
die Geiegenheil, die Airnasphare der siadi in 
ihrer faszinierenden vieliali pholographisch 
feslzuhallen. Herr Riedl hingegen plani eine 
ausgedehnie siudienreise durch die Ver- 
einigien Slaaleri und Mexiko (Abb. 19-21). 
Harold Kreid 
 
ALBRECHT-DÜ RER-G ESELLSCH AFI" 
E. V. 
Die AIbrechlrDürerrGesellschafl Niirnberg 
veranslallel vom 2. Juli bis 1. Oklober 1967 
im Graflich rabencasielrschen schien Slein 
bei Ndrnberg eine Ausslellung unier dem 
Thema .,Ars Phanlaslica". Maler und auch 
biidhauer Deuischlands. die 51Cl'l der phan- 
iasiischen Slilrichlung angeschlossen haben. 
werden mil Arbeilen seil 1945 auf dieser 
Ausslellung ersimals vereinl. in dem umfang- 
reichen Kaiaiag isi von iedern Künsller ein 
werk obgeblldel. 
WlLHELM-LEHMBRUCK-MUSEUM 
DER STADT DUISBURG 
Das Wilhelm-Lehmbruck-Museum der Slcidl 
Duisburg veranslallele in der Zeilvom 9. Juni 
bis 23. Juli i967 eine Ausslellung mit Werken 
des aus Duisburg gebürligen Malers i-ieiris 
Trökes. Die Äusslellung umfaßl vornehmlich 
Gemälde. graphische Arbeilen und Zeich- 
nungen aus den Jahren i954r i967. Beiden 
Gemaiden iiegi das schwergewichi auf den 
neuen farbslarken Bildern der lelzlen Jahre, 
rviil denen der Künsller zu einer weileren 
inleressanfen Veränderung in seinem Slil 
gelangt. Erslmalig werden in der Duisburger 
Ausslellung auch alle Skizzenbücher des 
Künsllers ausgesieiii sein. 
54 
REFLEXE 
Chronik des öslerreichisclien und Öxierreich belrelfenden Kunxi- und Ausslallungxlebelu. MiNe 
März bis Mihe Mai 1967. Mil Nachlrügen. Zutammengeslelli von Dr. Erns! Köller. Redaklions- 
schluß: 13. Mai 1967. Nur ienn Ausxlellungen und Veranxfalfungen kannfen barücksichligl 
werden. von deren Abhaliung die Redaklion oder ihre Milglieder benachrichfigi worden Waren. 
Vollsiöndigkeil wurde Weder erreichi, noch kann's sie angaxlrebf werden. Das Nichiaukcheinen 
in dieser Chronik bedeule! alm kein indirakies Weriurfail. 
11. Mars; sieirischer Eurgenverein. Jahreshauplversammlung. Graz. Neue Galerie. 
1a. Mars: Eduard baumer sum 75. Geburisiag: Bilder aus Kalabrien. Salzburg, GcilerieWelz. 
Sigmund-Haffner-Gasse 16. 
Gearg W. Borsche. olgemalde - Aauarelie e Liihds. Salzburg. Galerie weis. 
1B.Mürx: Leapaid Birsiinger e Pipo Peleln e Alexander Silveri; Gras. Kiinsllerhaus. 
22. März: Max Beckmann. wiener secessian. l.. Friedrichsiralxe 12. 
29.Miirz: Richard Kriesche. Galerie im Griechenbeisl. i.. Fleischrnarkl11. 
29. Mars: lrma Toleda. Oigemaide und Graphik. salsburg. Residenz. 
a1. Mars; Norberl Drienka. Maerz. Galerie am Taubenmarki 1. Linz. 
a1. März: Heinrich Prochaska. Landesmuseum Jaanneum. Gras. Neulargasse 45. 
a1. Mürx: Franz WeissIHiniergIasbiIder - Aquarelle. Sieiermürkische Bank. Ralhaus. Graz. 
 
 
 
 
 
1.Apri Luis sammer (Gras). Graphik. Kleine Galerie. vlli., Neudeggergasse s. wien. 
s. Apri Hans Krenn. Galerie Peiihner-Lichienieis. l.. Seilergasse16. 
a. Apri Junge Engländer. Galerie Heide Hildebrand. Slernallee 3. Klagenfurl. 
6. Apri Giovanni ciangeiiini. Forum siadipark. Gras. 
5. Apri Mihu Vulcanescu. Palais Palffy. Josefsploiz 6. Wien I. 
8. Apri Gedüchlnisausslellung Huber! Rasenberg. Graz. Forum Sladipark. 
gQA : Unim-Prof. Dr. Erich Herzog sprach in der Universilül Graz über ..Die olionische 
ladf 
11. April: Univ.-Prof. Dr. Erich Herzog sprach in der Neuen Galerie Graz über die "Museum- 
siadi Kasse '. 
I Ludwig Schwarzer. Malerei und Graphik. Galerie auf der Slubenbaslei. l.. Sluben- 
- Fruhmann. Klagenfurl. Galerie 61. Bahnhofslraße 24. 
Dr. Waller Koschaizky sprach in der universilai Gras über ..Die Dürerzeichnungen 
in der Graphischen Sammlung Alberiina". 
1a. April: Giovcinni Korompay. GemöldelGrciphik. Neue Galerie am Landesmuseum Jor 
anneiim. Sacksirafle 16. Gras. 
14. April; E. w. Nay. Gemalde, Zeichnungen, Aquarelle. Museum des 20. Jahrhunderis. 
wien. ili schweisergarlen. 
Gadwin Ekhard. Galerie sum Basilisken. Schönlalerngasse 7. wien i. 
. . Dr. walier Koschaizky sprach im Rahmen des Feslakles zum swansigiahrigen 
Besland des Wiener Kuiiurkreises über ..Die Albrechl-Dürer-Sammlung der Alberlina". uni- 
versiläl wien. 
17.April: Naive iugasiawische Maler. Galerie Tao. Palais Palffy, wien i. 
1a. April: Dr. Ernsi Guidan (Rom) sprach zum Thema ..El verburn caro racium esl - Die 
Darsieilung der lrikarnaiian Chrisli". Graz, Neue Galerie. 
: Im gleichen Rahmen sprach Univ.-Prof. Dr. Hermann Gaeis über ..Maderne indische 
 
 
- Georg Eisler. Galerie Weis. saisburg. 
Uni Prof. Dr. Hermann Goeiz sprach über ..Die indische Kunsl Südoslcisiens". 
Graz. Universiidi. 
21. Ap ' English Sporling Prinls. Gras. Neue Galerie am Landesmuseum Jadnneum. 
21.April: l-lorsi Aschermann - Jörg Hleizgern. Niederöslerreichisches Landesmuseum. l.. 
Herrengasse 9. 
25. April: Marlha Jungwirlh. Galerie im Griechenbelsl. Wien l. 
' Hans Slaudacher. Graphik l Malerei. Mcierz-Galerle am Taubcnmcirkl. Linz. _ 
. Die besien Wiener Plakaie von 1966. Ausslellungsrcium Vlll.. Friedrich-Schmidi- 
 
 
- l(url Absolon (iszseisss). Aiberiina. Augusiiriersirane 1. 
Prof. Dr. Jarias Sedlmayr sprach über die "Resiaurierung der hislarischen Sladl- 
senireri in Ungarn". Gras. Unlversiial. 
Niederbayrische Kiinsiier - Donauwaldgruppe. Eisensladl. Orangerie. 
Mciv Hafer. Bildleppiche. Graz. Ecksoal des Jaanneums. Neulorgasse. 
 
AprillMai: Der akcid. Reslciuraior Harald Seyrl eröffnele auf Burg Piberslein (l-lelfenberg. 
Mühlvieriel) ein Aielier für Konservierung und Reslaurierung. Seyrl hal die in Verfall berind- 
liche Burg auS eigenen Krarien wiederhergesieiiii 
2. Md- 
Golifried Thum. Halzschnille. Forum Sladlpark. Graz. 
Peier Kliisch. Galerie Peilhner-Lichlerifels. l.. Seilergasse16. 
Karl Barimann. Aquarelle -- Liihographien. Kleine Galerie, Vlll.. Neudeggergosse B 
apan-Feslival der Galerie Tao: Rikl Walanabc. Palais Palffy. 
Heinrich Pölzl. Malerei - Graphik. Forum Slodlpark. Graz 
Paul Lumnilzer. Gedüchinisaussiellung. Graz, Neue Galerie am Landesmuseum 
 
 
 
 
 
 
 
 
ures ei hisiaires. Galerie i-ieide Hildebrand. Kiageriiuri. 
org Schwarzenberger. Peler Weihs. Anian Raidel. Xaver Schworzenberger. Ösler- 
reich ches Museum iur angewandie Kunsl. l.. slubenririg s. 
Lisi Engels e- Hans Baier. saisburg. Kunsilerhaus. i-leiibrunner Slraße 3. 
Univ of. Philipp Fehl (Pravidence) sprach uber ..Paolo veranese als Hlsiorienmaler". 
Gras. Universi 
Zyklus ..in den Wassern" von Kurl Ecker. Galerie Tao im Palais Palffy. Wien. 
Fruhiahrsaussieiiung. Kunsiierhaus. Wien. l.. Korlsplaiz s. 
Gerhard Langihaler. Graphiken. Ganggalerie im Rolhaus. Gras. 
Eröffnung der ..werksia1i Breilenbrunn" (Elfe Maria und Wii Fronken). 
Gemälde "Flamischer Melsler des 17. Jdhrhundcris". Galerie Friederike Pailamar. 
 
 
Rosila Salem. Galerie Peiihner-Lichienfels. Wien l. 
Eröffnung der Galerie der Jugend des schulbesirks veiisberg. Gras. Sleiermarkische 
sparkasse. Am Eisernen Tar 10. 
17. Mai Von Hamburg nach Helgoland. Baden bei wien. Kurhaus. 
22. Mai Die Wiener Werksiaiie. Modernes Kunsihandwerk von 1903 bis 1932. osierreichisches 
Museum für angewandle Kunsi. Neues i-iaus. Weiskirchnersiraiie 3. 
2:1. Mai: Jaki - der naive Phanlasl aus iugasiawien. Galerie Peilhncr-Lichlenfels,Seilergasse16. 
 
PERSONALIA 
(Pressediensi des Wiener Künsllerhauses) 
12. April: Ernsl Wilhelm Kubiena, Bildhauer und Medailleur. wurde 65 Jahre all. Kubiena 
wurde vor allem durch seine keramischen Kleinplasliken sowie durch zahlreiche Medaillen 
und Plakeflen bekannt Er war Schüler von Prof. Mullner. 
11. April: Akad. Maler Prof. Johann Reidinger wurde SOJcihre all. Er war Schüler von Fcihringer 
und Marlin und isl Professor an der Graphischen Lehr- und Versuchsanslall in Wien. 
Ä. April: An diesem Tag verslarb Obersludienrai Prof. Hanns Hübl, ein bekannler Bildnis- und 
Landschaflsmaler. Der geb" lige Villacher war an der Wiener Akademie Schuler von Tichy. 
Jungwirlh und Sierrer. Zahlreiche Auszeichnungen belegen seine Bedeulung. 
8. Mai: Prof. Gunfer Baszel wurde 65 Jahre all. Der gebürlige Kaschauer sludierlc an der 
Akademie Wien bei Slerrer und wurde 1945 als 0.0. Professor an die Akademie für angewandle 
Kunsl berufen. Er isl Träger zahlreicher Auszeichnungen. 
  
SCHLOSSMUSEUM MATZ EN, NÖ. 
AuBensfelle des Museums für Völker- 
kunde in Wien 
Sonderaussiellung HCHINA" bis 19. Novem- 
ber 1967. Besuchszeil lagllch 9-18 Uhr 
(Moniag geschlossen) 
Die jährlichen Sonderausslellungen des Mu- 
seums fCir Völkerkunde in der Außenslelle 
Schlaf} Malzen wollen m 1967 nunmehr zum 
zweilen Male 4 Brennpunkie des inler- 
naiianaien Tagesgeschehens iilusirieren. so- 
weil dies mil Hilfe der Beslünde einer Volker- 
kundlichen Sammlung möglich isl. 
Die Ausslellung demanslrierl somit einen 
hislorischen Rückblick über die lradillonelle 
Kullur Chinas aus dem Blickwinkel des 
Museumsmalerlals. Sie will und soll keine 
Konfronialion mit dem heuligen China sein. 
Neben Erzeugnissen des Kunsigewerbes 
wurden das Beamienlum. verkörperl durch 
die Mandarine. und die Landwirlschcifi. fasi 
ausschließliche wirisehaiisgrundiage des alien 
China. herausgesielii. Belege su den Reli- 
gionen und zu den nichl-chinesischen Minder- 
heiien des Landes sollen das aild abrunden. 
Das Prunksiuck der Aussleliung isl das Hof- 
gewand eines hahen wurdeniragers aus dem 
1a. Jh. Hier. wie auf einem sauienieppich. 
und anderen Obieklen beherrschi den Dekar 
das Bild eines Drachen. Symbol kaiserlicher 
Machlvollkommenheil. bedeulendsies Kunsi- 
werk in der Aussieilung isl eine Gulieisen- 
ngur des Bodhisoilvci Kudn Yin. die auf dem 
Rücken mil der Jahreszahl was daiierr isl. 
Ausgeslellle eindrucksvolle zeugnisse zum 
sirarvaiisug im allen China unlerscheiden 
sich in ihrer Grausamkeii wohl im Deiail. 
nichi aber prinzipiell von den Melhoden des 
eurapdisahen Miiieiaiiers. Einearidere Gruppe 
von Exßonolen Qlbl einen uberblick uber 
äaws hochenlwickelle Geldwesen im allen 
ina. 
KUNSTZEITSCHRIFTEN 
Hefl 314 der Zeitschrift ..D'Ar: 
(in iialienischer Sprache ebgeiaisi) t 
übliche bunle Folge von Berichten 
verschiedenslen Sekloren des Kui 
So berichlel Gian Carlo Argon i 
lS. Kongrel} der Künsiler. Krili 
Kunslhisioriker; F. Malnar sefzl sich 
Problem iiWissenschafiliche Kur 
Wissenschafl von der Kunsl" ausein 
nichi weniger als 12 kurzen Kapilel 
die Naiianenbeiirage sur veri 
Biennale einer krilischen Unle 
unlerworfen. wobei im Kapilel „Neu 
auch Curi Sienveris vcin der öslerrs 
Fachkrilik so negaliv behandelles 
ehrenvoll berucksichiigl wird. Selbsl 
lich wird auch über die Max-ErnslrA 
im Palazzo Grassi eingehend refe 
richie über Ereignisse aus aller w 
Theaier. Liieralur und Film) beschl 
234 Seilen slarke. mil zahllosen K 
Großabbildungen reich illuslrier1. 
rriagesin. 
"Art de I'Eglise" legl die Hefle 136 
zur krilischen Durchsichl vor. Von 
rem lnleresse in Nr. 136 isl der Ar! 
die ..via crucis" des Salzburger B 
Toni Schneider-Manzell: der für die 
Kirche in Augsburg geschaffene i 
zeigl formal die gleiche unpräleniiöst 
heil der formalen Gesiallung, die vo 
derrManzell seii eh und je geprleg 
Er knüpft sichilich an die graßi 
Pauperurn-Tradilion des hohen M 
an und verleihl seinen schapiun. 
Lesbarkeii, die von manchen Radika 
Kirchenkunsi sicherlich als Argernis 
den werden wird. Aber Schneidel 
isl die große Gnade des Dienenkc 
der Kunsl gegeben; iern von de 
unserer zeii isl sein lyrisch g. 
Schaffen vom Stigma der Zeillasii 
kennzeichnel. Beachlung verdieni i 
umfangreiche Beilrag über den 7. ii 
nalen Kongreß chrisllicher Archüi 
Trier. über den Prof. Josef Fink 1 
referierle. Der wichligsie Beilrag in 
slamml von Frederic Debuysl uric 
christlichen bßildkunsi geslern. hc 
morgen gewidmel. Auch hiernguriei 
um Schneider-Manzells Augsburger ll 
als lyolsches Beispiel. 
Die von der Abbave de Sainl-Andre i 
herausgegebene Zeiischrifl k" nie d 
fugung deulschsorachiger Resumes 
unseren Sprachraum sugangiicher 
werden. 
Ein kurzer. allzu kurzer Blick i 
Hefi 3 des 3. Jahrgangs der von 
schalzky begründelen ,.Alberlina- 
Hedwig l-lerzmansky sieuerie ein 
zur Baugeschichle der Alberlina bei 
Tilel "Das Palais Erzherzog Carl" lr 
war Adoplivsohn Alberls v. Sachser 
und damii Erbe des von seinem Adc 
errichielen Baues. Seil lBZZ wur 
schneidende bauliche Veränderungc 
geführl. die das Thema der Herzman 
Abhandlung sind. Die Sludie selbsl Ul 
ganse Speklrum der Möglichkeilen 
rücksichligl (um nur ein Beispiel zu 
das ikanaiagische siaiuenpragramr 
wie das Problem einer Sirukluran 
gesamlen Werkes. das sich (abgesi 
den längsl behobenen Kriegsschl 
allen wcsenllichen Teilen bis heul 
änderl erhallen hai. Johann Chris 
mayer-Beck berichiei uber ..Erzher 
als Mensch und Feldherr". Kuri Slum 
der wenigen und leisien K nner as 
schen Unlfarrn- und Mi ardrga 
wesens sleuerle eine kurze Ab 
,.HlSiOPiCÜ-BJOQFGDhJSClWES zum Gen 
hann Feier Kraffis, Erzherzog Carl 
Slab in der Schlcichl bei Aspern"' l 
rend Hans Aurenhammer über ei 
bildnis des Erzherzogs Carl von Anii 
nik Fernkorn berichlef. Es handelt 
die Kleinplaslik. die im Slerbezin 
Ershersags siehi und in ursächliche E 
zu dem Monumenl auf dem Heldei 
seisen isl. Koschaizky selbsi sieuei 
Arilkel ..Aus__dem Tagebuch des Ei 
Johann von Oslerreich" bei. Mit Ku 
len und fremdsprachigen Resurnes 
das reich illuslrierle. vorzüglich 
sidiieie Heil. 
  
 
Eri 
AUSSTELLUNGEN DER STAATI 
KUNSTSAMMLUNGEN DRESD 
JunilJulilAugusl 1967 
Bis 31. Augusl: Alberlinum. Wilhelm 
"Der Tod von Dresden". Zeichn. 
bis 15. SeDlemberJ Hisl. Museum. H 
Prunkkieidung 
Bis 30. sepiernber; Kupferslichkabini 
Kollwilz sum 100. Geburisiag. Gra 
Bis 31. Oktober: Piiiniis. Handwerk 
siaiiung in Holz und Keramik 
Eis 31. Oklober: Piilniis. lnduslrief 
Kunsihandwerk der Gegenwari 
bis 31. okiaber: Piiiniis. Dresdener 
der ASSO. Malerei und Grunhik 
Bis 31. Desember: Zwinger, Jagdauss 
Bis 31. Dezember: Zwinger. Mein 
seiian des 20. Jahrhunderis
	        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzerin, sehr geehrter Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.