MAK

Volltext: Alte und Moderne Kunst XIII (1968 / Heft 99)

nttttelte, kontrnntterlc rntt etner Reihe sehr be- 
deutender Arbctten des Metsters, darunter auitt 
mehreren Werken der Fmhzctt, Wenn auch aus- 
gcsprorncne Sctttüssctwerkc setner Matcrei wte 
etwa „GucrnmaT ,_l)te dret Mustkantcn" oder 
dte vtctcn vvcsenlttctten Arbcttcn der kubtsttidten 
Zett und der Rosa und Btauen Pertode tentten, 
ertl-tttc dxe Putsstetiqng doch u." großen ganzen 
die in ste gesetzten und zumutbaren Erwartun- 
gen. 
Mtt dent kpnsttertschcn Gehntt der Schau ntcnt 
tn atlenv tnttnaltcn konnte dtc Prüscntatton, dte 
auf Grund der gegebenen Rdqntverhöttntsse 7 
vor atiem bct der Graptttk ctne wtchtlgc Aspekte 
betonendc Gttederung verntwscn tteü Ännltch wte 
bctm Plakat folgte man auth haer ntenr konven- 
ItoneHen, zum Teil rnodlscnen Lösungen 
Das zutctzt genannten Mankos wurden fretttcn 
durch Ptn gtemtterrnatäcn atlruktxvcs wsc tn die 
Bretts wtrkettdcs Bitdttngsprograntrn wettgernacnt. 
Neben Ftlnworftthruttgen und tügttchen Fuhrun- 
gcn durch dte vtetbcacnteie Expusttton itanden 
sctns Vortrage tn- und ausländtscttet" Kunstv 
expertcn Ubcr PtCUSbO auf dem Programm, Öl? 
denkbar große und echte Resonanz fanden, ins- 
bescndere betm tugenditchcn Publtkurn 
„Ptccssa in Wtcn" wurde so Zwar nxcht zu etner 
Schau der Supertattwte, datlr jedozn 2.1 emem 
wlchttgcn Propagandctaktor für dtc moderne 
Kunst tnt attgcmeinen. 
 
a Pubto Pxcasso, Le Vtotow (m, VtOttml), u ot w 
LCVt fßt X7SCnt MeSÖQ Ncttonal: ArtVtitdcrnt: 
Part: 
9 Pabto PVCCISSQ, Lentunt QLJ ptgbon (Kmd mtt laubc). 
urn19Ü7 Öt auf Letnwcnd. lt X33 ctn 
to Zu dvd pnowtncdtesww Besnrnern am w E-Qttwn; 
zahtäen uucn der Lattdesnattgxtrrtarw von Oberastere 
retctu F) Hvtnrtcn Gtetßnel, und Pr t'. Cternens 
Hotu-t r_ der bekannte oaterrctrhtic Q Atcnttel" 
 
 
   
 
	        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzerin, sehr geehrter Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.