MAK

Volltext: Alte und Moderne Kunst XIII (1968 / Heft 101)

Was uns heute aber mehr als kunslhistorisch an- 
spricht, sind die feinempfundenen Aquarelle, die 
der Künstler von seinen verschiedenen Reisen 
mit nach Hause gebracht hat. Besonders soll 
"Simbach" und ..Pommersche Küste" genannt 
werden; zwei Blätter, bei denen sowohl die Linien- 
führung als auch die Farbgebung und mit ihr die 
Leichtigkeit, das Einfließen der Atmosphäre auf- 
fällt. Hier wurde mehr als nur das optisch Sicht- 
bare erfaßt. 
Auch das. dem Thema enstprechend, in weit 
kräftigeren Farben und viel konstruktiver erfaßte 
..Halgen von Blohm und Voß" gehört hier 
erwähnt. 1915 bis 1928 fuhr der Künstler 
immer wieder nach Dalmatien und Bosnien. wo 
er fleißig aquarellierte und von wo schöne Blätter 
auf uns gekommen sind. Holzschnitte und Radie- 
rungen von Städten und Landschaften Jugo- 
slawiens ergönzen dieses Guvre. Besonders die 
Radierungen. kleinste Formate. lassen mit feinen 
Schraffen. mit dichten und lockeren Gefügen, 
Ausschnitte cius dem echt südlichen Straßenbild 
vor uns erstehen, in denen das unruhige Flimmern 
der heißen Luft ebenso wie die beruhigende Satt- 
heit der Schatten zu spüren ist. 
In den Bildern. die1929 entstanden sind und die 
leuchtendere Farben in lockeren Flecken zeigen. 
deutet sich manches an. das durch den frühen 
Hingang des Malers leider nicht mehr weiter- 
entwickelt wurde. 
36 

	        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzerin, sehr geehrter Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.