MAK

Volltext: Alte und Moderne Kunst XIV (1969 / Heft 102)

Franz Werner Tamm, Srillebcn, 1709, o1, Leinwand, 
130x200. SChlOß Valticc in Mähren 
Isaak Godyn, jagdstilleben, um 1690. o1. bcinwaxld, 
202x134. Schloß Rychnov uad Kneznnn in Böhmen 
Johann Rudqlf Bys, Slillcbcn mit Hase und Xvnldhorn, 
gm 1590, o1, Leinwand. 94 x 1a. Nationalgalerie 
u; 
Johann Rudolf Bys, Knabenbüsie mit Blumen, um 
1700, O1. Leinwand, 3a x 52. Schlnß Nächod in Böhmen 
fünfzig Jahre später kam mit aller Wahr- 
scheinlichkeit ein weiterer deutscher Maler, 
Älaximilian Pfeiler, nach Böhmen, der sich 
im Jahre 1683 in Prag niederließ. Sein 
Schaffen, in Norddeutschland geprägt, be- 
hauptete sich außer in Böhmen und Mähren 
auch in Wien. Pfeilers farbenprächtige und 
strahlende Stilleben mit Obst und Blumen 
lehnen sich eng an die Werke eines 
weiteren Hamburgers an, der später in 
Wien dauernd tätig wurde: Franz Werner 
Tamm (Hamburg l6587Wien 1724). Die 
Bilder dieses Malers wurden gleichfalls in 
größerer Zahl in böhmische und mährische 
Schloßsammlungen aufgenommen. In der 
Konzeption seiner Stilleben - in den Vogel- 
trophäen, reichen Zusammenstellungen von 
Obst und Blumen mit einer dunklen Land- 
schaft und architektonischen Details von 
Gesirnsen, Kapitalen, gebrochenen Säulen- 
schäften im Hintergrund - ist er ein 
Maler des Barocks, der Lichtkontraste, 
Farbenraffmement und prächtige Dekora 
tionen liebt. In seinen Werken verknüpften 
sich aufs engste die EinHüsse flämischer 
und italienischer Stilleben zu einem neuen 
Bildtyp, der bei einer Reihe anonymer 
Nachahmer Widerhall in ganz Mitteleuropa 
fand. Neben den aus Deutschland kom- 
menden Werken Libalds, Pfeilers und 
Tamms, die in Böhmen eine bedeutungs- 
volle Wirkung hatten und sich dauernd in 
Wien verankerten, findet sich in Böhmen 
eine kleine Zahl von Stilleben, die vor- 
läufig nur schwer in den übrigen Zu- 
sammenhang einzureihen ist. Zu diesen 
Werken gehören zum Beispiel zwei Gegen- 
stücke mit Weintrauben aus dem Jahre 
1690 des Prager Malers Pztzr Kuh (T 1730 
in Prag). Es sind die ersten bekannten 
Stilleben eines böhmischen Künstlers. Sie 
lehnen sich offensichtlich an die ältere 
Tradition der niederländischen Malerei 
archaischer Stilleben an. Ein anderes ver- 

	        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzerin, sehr geehrter Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.