MAK

Volltext: Alte und Moderne Kunst XIV (1969 / Heft 105)

 
OTTO GUGLIA - ANTAL FESTETICS 
PFLANZEN UND TIERE 
DES BURGENLANDES 
80 bemerkenswerte oder geförderte Arten in 
Wort und Bild 
Gefördert durch die Burgenländische Landesregierung 
Empfohlen vom Bundesministerium für Unterricht 
Unter der Patronanz des World Wildlife Fund 
Das Burgenland stellt infolgeseinereinzigartigen geographischen 
Gegebenheiten ein Naturparadies dar, das alljährlich nicht nur 
von Spezialisten und Universitätsexkursionen besucht wird, son- 
dern auch eine große Anzahl von naturliebenden Touristen in 
seinen Bann zieht. 
Die PFLANZEN UND TIERE DES BURGENLANDES werden 
unter Berücksichtigung ihres Lebensraumes, der Landschafts- 
stufen Gebirge, Hügelland und Ebene, in geographisch-bio- 
logischer Sicht beschrieben. Eine spezielle "Schilderung stellt 
ACHTZIG BEMERKENSWERTE ODER GEFAHRDETE ARTEN 
vor, die aus Tausenden von Lebewesen aus dem gesamten 
burgenländischen Raum ausgewählt worden sind. Dieser Quer- 
schnitt repräsentiert in WORT UND BILD ein weltberühmte: 
Naturkleinod. 
Mit seinen hervorragenden Fotos und Farbtafeln von Exklusiv- 
wert ist dieses Buch 
ein Studien- und lnformationswerk 
ein „Reiseführer" zu botanischen und zoologischen 
Seltenheiten 
ein Geschenkband von bleibendem Wert. 
Botaniker und Zoologen Touristen und Feriengäste 
Tier- und Naturschützer Foto- und Fiimamateure 
Förster und Jäger Freunde des Burgenlandes 
werden gerne zu diesem Werk greifen, denn trotz ihres welt- 
weiten Rufes ist die burgenländische Pflanzen- und Tierwelt 
immer noch vielfach eine Terra incognita. 
120 Seiten Text 
80 ganzseitige Fotos, davon 
8 Farbtafeln 
1 ganzseitige Karte 
vierfarbiger cellophanierter Umschlag Preis: S 1 SSFIDM 27,50 
EÜNDEsVEFRLFAEG 
  
Ludwig Hulauska (WaitlhofemYbbs 1827-1882 Wien) 
__ MEERSBURG AM BODENSEE 
OlfLwti, 66 x94cm, sign; L. Halanska 865 
Gemälde - Altkunsi 
HERBERT BARTH-WEHRENALP 
1191 WIEN, KREINDLGASSE 11 - TEL. 36 23 38 
Ankauf - Verkauf 
 
Tuchürlxscn. Meisxen, um 1740-50 
 
r 
EINRICHTUNGEN Q 
mss xvn l. IAHRHUNDERTS 
  
 
 
SPEZIELL SILBER. PORZELLAN. GLAS 
BEDNARCZYK i 
t m. . . ouxuTHEEnuAsse „ 
A 
 
 

	        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzerin, sehr geehrter Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.