MAK

Volltext: Alte und Moderne Kunst XV (1970 / Heft 113)

 
ULRICH C. STRAUB 
Der jüngste „Loos-Schüler", arbeitete im 
„Loos-Büro" in XWien in den Jahren 1928 bis 
1932. Architekt Schleicher hat ihm den Kon- 
takt mit Lnos vermittelt. 
Geboren am 2. Oktober 1908 in Paraperi- 
Malabar (Britisch-Indien), wo sein Vater als 
Theologe und Sprachwissenschaftler wirkte. 
Hat die Oberrealschule in Stuttgart mit der 
Reifeprüfung abgeschlossen. 
1926el928 studierte er an der Technischen 
Hochschule in Stuttgart (als Gast) bei den 
Professuren P. Bonnatz und I). Schmidt! 
henner, dabei machte er eine Tischlerlehre in 
einer Möbelfabrik und in einem Kleinbetrieb 
in Stuttgart, die er nach zwei Jahren mit einer 
Gesellenprüfung abgeschlossen hat. Im Herbst 
1928 übersiedelte er nach Wien und war im 
Loos-Büro unter der Leitung des Architekten 
Kulka tätig. Er nahm am Bau des Wohnhauses 
Khuner in Payerbach und der Doppelhäuser 
für die Werkbundsiedlung in Wien sowie auch 
am Umbau des Ladens Matzner teil. Bei der 
Rekonstruktion der Pläne für das Haus Tristan 
Tzara hat er mit Luos gearbeitet, nach Lnos- 
Angaben hat er dann auch das Modell des 
HausesfürjosephineBakerausgeführt.Erzeich- 
nete mehrere Pläne für Kulkas Buch (A. Loos, 
„Neues Bauen in der Welt", Wien 1931). 
Seit 1933 war er in mehreren Baubüros in 
Deutschland tätig, hat selbständig viele 
ärztliche Ordinationen und Wohnungen ein- 
gerichtet. In SchwäbischeHall hat er das 
Kranken-Hochhaus fertiggebaut und den ge- 
samten lnnenausbau ausgeführt. Im Büro 
Konstaty Gutshnw in Hamburg hat er an 
großen Projekten von Fabriksbauten, Ver- 
waltungsgebauden, wirtschaftlichen Bauten sn- 
wie auch an Privathäusern mitgearbeitet. 
Nach dem zweiten Weltkrieg spezialisierte er 
sich auf Kirchenbauten und Kirchenerneuerun- 
gen, die Innenausstattung inbegriffen. Auf 
diesem Gebiete ist er nun auch immer noch 
tätig. Er lebt in Buoch (Remstal bei Stuttgart). 
9 Ulrich (I. Smiub. tierjtmgsrc Laos-Schüler. Buueh (Rexnsul 
bei Stuttgart), llH juni 197i) 
10 Haudgeschrirlvcxre Wirllnuny: von ArloIf Lons an Ulrich 
t". Stuuh. Wien. 2 _unl ww (mit persönlicher Berichti- 
gung von Ulrich r: 'tr.1ub) 
11 Adolf Lom w xmncln 100. Geburtstag von seinen Freunden 
und Srihulcm: Widmung Ulrich c. Srraub, BLIOCH. 2. Ukra- 
ber 1970 
 
 
314, 49. (Ö. 79- 
23
	        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzerin, sehr geehrter Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.