MAK

Metadaten: Alte und Moderne Kunst XXVII (1982 / Heft 184 und 185)

P{ WIENER MESSE- UND ANTIQUITÄTENSPIEGEL 
1 BERTWINTEFI, KUNSTHANDEL+ANTIQUITÄTEN 
A-3601 DÜRNSTEINIWACHAU 
wAuferstandener Christusr, um 1500 
Tirol, spätgotisch. Nadelholz, originale Fassung 
größtenteils erhalten. Höhe a4 cm I 2 
FESTSAAL STAND 36 
  
2 HERBERT ASENBAUM, ANTIQUITÄTEN 
A-101Cl WIEN 1. KÄRNTNEFI STRASSE 28 
Orig. Kleinplastik "Madonna mit Klndu 
Flandern, um 1500. Eiche mit gänzlich originaler 
Fassung. Höhe 25,7 crn 
3 WOLFGANG A, SIEDLER, KUNST + ANTIQUITÄTEN 
A-1010 WIEN 1, HIMMELPFOFITGASSE 13-15 
A'101O WIEN 1. SPIEGELGASSE 3 
nHercules lötet Cacusri, Süddeulsch, um 1550 
Bronzeplakelte, braune Naturpalina. 8 x 11 cm 
FESTSAAL STAND 35 
 
4 GALERIE SANCT LUCAS, 
GEMÄLDE ALTER MEISTER 
A-1010 WIEN 1, JOSEFSPLATZ 5, 
PALAIS PALLAVICINI 
Gerrit Cl. Blecker, signiert und 1629 datiert 
Holz, 24,5 x 32 cm 
AUSSTELLUNG VON NEUERWERBUNGEN IN 
DER GALERIE 2. - 27. NOVEMBER 1982 
5 CZESLAW BEDNARCZYK, 
KUNST + ANTIQUITÄTEN 
A-IOIOWIEN I. DOROTHEERGASSE 12 
Paar Hasen. nach Modell von J.J. Kändler. 
Meißen, um 1740 - 1745. NaIuraIisIisch bemalt 
Höhe 16,5 bzw, 15.2 cm, 
Vgl. Slg. James RothschiIdlWM. S. 174 
Slg. Rober Holitzer, 
Budapest. 1917, Nr. 617 
ZEREMONIENSAAL STAND 48 
 
6 ALFRED BINDER, ANTIQUITÄTEN 
A-1010 WIEN 1, WEIHBURGGASSE 11 
Josefinische Kommode, Österreich. um 1790 
Nußbaumholz. zweiiadig 
WSEITENGALEFIIE STAND 44 
7 GALERIE SAILER KG - ERLESENE TEPPICHE 
A-5020 SALZBURG. ANTON-NEUMAYR-PLATZ 5 
Heris. Nordwestpersien, Anfang 19. Jahrhunden 
217 x 161 cm 
FESTSAAL STAND 31 
8 GIESE ä SCHWEIGER. KUNSTHANDEL 
A-1010 WIEN 1. AKADEMIESTRASSE1 
Friedrich Gauermann (1807 _ 1862) 
„Ausruhender Bauen, links unten signiert 
Gauermann 1833' datiert. ÖllPapierlHolz 
26 x 22,5 cm 
AUS DER HERBSTAUSSTELLUNG IN DER 
GALERIE 
52 
13 
d!" l T UÄW 

	        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzerin, sehr geehrter Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.