MAK

Volltext: Alte und Moderne Kunst XVI (1971 / Heft 117)

 
Ausgezeichnet 
mit einem Preis der 
„Schönsten Bücher Österreichs 1970" 
Renate Wagner-Rieger 
Wiens Architektur 
im 19. Jahrhundert 
280 Seiten Text 
32 Seiten Register 
96 Seiten Schwarzweißbilder 
Leinen Preis: S 490.- 
Die vorliegende Arbeit der Wiener Kunsthistorikerin trachtet auf breiterer 
Basis der Architektur des 19. jahrhunderts vor allem als künstlerische 
Leistung gerecht zu werden. Mit der zeitlichen Distanz von jener Bau- 
epoche, in der neben allen anderen Voraussetzungen auch die moderne 
Architektur wurzelt, beginnt sich der Blick für die künstlerische 
Originalität des Historismus zu schärfen, der gerade in Wien eine besonders 
großartige Ausbildung erfahren hat. 
BUNDESVERLAG 
Neuerscheinungen Herbst 71 
Tantra Asana (Tantra-Erotik) 
Ein Weg zur Selbstverwirklichung 
von Ajit Mookerjee 
148 Seiten, Subskription bis 31. 12. 1971 ca. S 1250.- 
Bernstein, Salz und Seide 
Waren und Wege der antiken Welt 
von Walter Raunig 
Ca. 192 Seiten, ca. S 330.- 
Die Wandmalerei 
Entwicklung - Technik - Eigenart 
von Paul Philippot 
Ca. 192 Seiten, ca. S 290.- 
ln der Reihe „Meister der Druckgraphik von der 
Romantik bis zur Gegenwart": 
Expressionismus und Fauvismus 
von Kristian Sotriffer 
140 Seiten, ca. S 330.- 
ldealismus und Symbolismus 
von Hans H. Hofstätter 
Ca. 140 Seiten, ca. S 330.- 
Alexandria 
Alte Kulturen im Mittelmeerraum 
von Kasimir Michalowski und Andrzej Dziewanowski 
Ca. 108 Seiten, ca. S 125.- 
Ceptain Cook 
Mit den Augen der Entdecker 
Seefahrerschicksal im Dienst der Wissenschaft 
von Roland Syme 
Ca. 176 Seiten, ca. S 240.- 
Karl Schmidt-Rottluff 
von Karl Brix 
Ca. 130 Seiten, ca. S 330.- 
Die Araber - Geschichte und Kultur 
Von den Anfängen bis zur türkischen Vorherrschaft 
von Burchard Brentjes 
Ca. 200 Seiten, ca. 186.- 
ln der Reihe „Österreichische Graphiker der Gegenwart": 
Arnulf Rainer - Überdeckung 
von Otto Breicha 
Ca. 120 Seiten, Normalausgabe: ca. S 480.- 
Vorzugsausgabe: ca. S 1400.- 
Große malen wie Kinder 
von Erich Krug 
Ca. 44 Seiten, ca. S 90.- 
verlag schroll 
_Wien und München
	        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzerin, sehr geehrter Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.