MAK

Volltext: Alte und Moderne Kunst XVII (1972 / Heft 121)

l ClliiQIlllä- 
Auferstehung Christi, Glasgemälde. Steyr, Stadt- 
pfarrkirche 
Himmelfahrt Christi, Glesgemälde. Steyr, Stadt- 
pfarrkirche 
Anmerkungen 1-19 (Anm. 13-19, siehe Text S. 12) 
lE. FradleKratt, Ein Glasgemäldezyklus um 1300, in: Alte 
und moderne Kunst, 1959, S. 12H. 
IF. Kieslinger, Gotische Glasmalerei in Österreich bis 
1450 ZüricheLeipzig-Wien (1928), S. 16, 62. 
'Vgl H. Oidtmann, Die rheinischen Glasmaieraien vom 
12. is zum 16. Jahrhundert, Bd. I, Düsseldorf 1912. 
' "K0 per" besitzt hier keine plastisdie Qualität. 
SK. M. Swobada, Geometrische Vorzeichnungen romani- 
scher Wandgemälde, in Kunst und Geschichte, Var- 
trage und Autsatze, Wien-Koln-Graz 1969, S. 55 ff. 
t H. R. Hahnioser, Villard de Hannecourt, Wien 1935. 
' H. Oidtmann, a. a. O., Abb. 34. 
'R. Bedwsmann, Die architektonische Rahmung des hech- 
gotischen Bildtensters, Untersuchungen zur aberrheini- 
schen Glasmalerei von 1250 blS 1350, Berlin 1967. 
E. Bacher, Studien zu den Bild- und Kampositionstormen 
der österreichisrhen Glasmalerei vom Ende des 13. bis 
zum Beginn des 15. Jahrhunderts, Phil. Diss., Wien 1967. 
' H. R. Hahnloser, a. a. O. 
wvgi. H. Jeiiizeii, Über Prinzipien der Farbengebung in 
der Malerei, in: Über den gotischen Kirchenraum und 
andere Aufsätze, Berlin 1951, S. 61 tf. 
F. Hdberlein, Grundzüge einer nachantiken Farbenikono- 
graphie, in: Römisches Jahrbuch für Kunstgeschichte, 1939, 
. 75 ff. 
" H. Schrade, lkanographie der rhristlichen Kunst, Die 
Sinngehalte und Gestaltungsfarmen I, Die Auferstehung 
hrish, Leipzigvßerlin 1932. 
" W. Brauntets, Die Auferstehung, Düsseldorf 1951, S. XIV. 
Vgl. auch H. v. Einem, Das Problem des Mythischen in 
der christllchen Kunst, Irl: Deutsche Vierteliahresschritt für 
Literaturwissenschaft und Geistesgesdiichte, 1935, S. 260 tf. 
" E. Heimendahl, Licht und Farbe, Ordnung und Funktion 
der Farbwelt, Berlin 1961, S. 204 f. 
G. Haupt, Die Farbensymbalik in der sakralen Kunst des 
abendlandischen Mittelalters, Dresden 1941. 
" F. Rohrig, Der Verduner Altar, Wien (1955), Abb. A2. 
H. Schrade, Zur lkanagraphie der Himmelfahrt Christi, 
in: Vortrage der Bibliothek Warburg 1928129, S. 66 tt. 
15 Vgl. G. Weise, Die geistige Welt der Gotik und ihre 
Bedeutung für Italien, HallelSaale 1939. 
"' H. Tietze, Die typologischen Bilderkreise des Mittelalters 
in Usterreich, in: Jahrbuch der k. k. Zentralkommission, 
1904, NF, ll, 2, S. 1tf. 
H F. Röhrig, a. a. o. 
" H. Wentlel, Carpus Vitrearum Medii Aevi, Die Glasi 
malereien in Schwaben van 1200-1350, Bd. 1, Berlin 
1968, S. 109. 
"G. Schmidt, Die Armenbibeln des 14. Jahrhunderts, 
Graz-Köln 1959. 
H. Cornell, Bibliae pauperum, Stockholm 1925. 
{er 
1' 1-7 ' wer; 
11
	        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzerin, sehr geehrter Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.