MAK

Volltext: Alte und Moderne Kunst XVII (1972 / Heft 121)

121 kunsf 
 
olfe und moderne Kunst 17. Juhrgungl1972lHef! 121 
Albin Rohrmoser 
Spötgotik in Salzburg - Die Malerei 
Im Anhang: Curt Holter, zur Buchmalerei 
Gottfried Biedermann 
Studie zur österreichischen Glasmalerei 
Hanna Dornik-Eger 
Die Teilnahme der Natur am Tod des Monarchen - 
Himmelszeichen des Humanismus 
Kurt Rassacher 
Die Brautfahrt der Thetis, eine verschollene Komposition 
des Franz Anton Maulbertsch 
Hans Bisanz 
Ein neuerworbenes Frühwerk von Hans Makart 
im Historischen Museum der Stadt Wien 
Kurt Rassacher 
Kunstkonsummarkt oder Kulturereignis? 
Gedanken zur zweiten Wiener Kunst- und Antiquitätenmesse 1972 
Peter Weiermair 
Anmerkungen zur Emanzipation der Kunst 
Österreichisches Museum für angewandte Kunst O 
Künstlerprotile Ä 
Robert Schmitt (von Alois Vogel) 
Gottfried Hoellwarth (von Peter Baum) 
Aktuelles Kunstgeschehen I 
Notizen 
Kunstmarkt, Kunsthandel, Informationen P4 
10 
16 
21 
24 
26 
30 
38 
41 
42 
48 
Titelbild: Konfrontuiion zweier Welten: 
Ruelond Frueouf d. Ä., Männliches Bildnis, und 
Arnulf Rainer, aus den „Fcce-Farces" 
Kunsfbeilage: Theo Braun, Offsetlithographie 1972 
Herausgeber: Kurt Rossarher - Eigentümer und Verleger: AMK-Verlag, 
A-5024 Salzburg, lmbergstraße I, Postfach I2, Telefon (06222) 73731. 
Redaktion: Wilhelm Mrazek (Chefredakteur, verantwortlich für den Inhalt); 
Franz Windisch-Graetz (Kunstgeschichte), Peter Baum (Wiener Kunstkritik), 
Alois Vogel (Bundesländerberichte), Leopold Netopil (graphische Gestal- 
tung, lmprimatur); alle Österreichisches Museum für angewandte Kunst, 
A-IOIO Wien, Stubenring 5, Telefon (0222) 72 56 96 und (02 22) 72 56 97. 
Zweigredaktion Salzburg: Kurt Rossacher (Gesamtgestaltung), Franz Wagner 
(Salzburger Kunstkritik), alle A-5024 Salzburg, lmbergstraße I, Postfach I2. 
Herstellung: Wagnefsche Unim-Buchdruckerei Buchroithner 8 Co., Innsbruck. 
Für unverlangte Einsendung von Manuskripten oder Fotos wird nicht gehaftet. 
Abonnement, Vertrieb: WUB, A-6010 Innsbruck, Erlerstraße 5-7, Postfach 211. 
Bank; Creditanstalt, Filiale Innsbruck, Konto „Alte und moderne Kunst", 
Nr. 89-53291. Anzeigen: AMK-Verlag. Erscheinungsort Innsbruck.
	        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzerin, sehr geehrter Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.