MAK

Full text: Alte und Moderne Kunst XVIII (1973 / Heft 127)

6, 7 Vorwiegend mit alten Waffen, Rüstungen so- 
wie Zinngerät umgibt sich und lebt in seiner 
Wiener Wohnung Direktor M. B. 
8 Ein Heim, das ausschließlich durch das liebe- 
volle Sammeln von altern Glas geprägt wurde, 
war das des verstorbenen Dr. F. Ruhmann. Sein 
allmählich gewachsener bedeutender Gläser- 
Is(chatz war ein Begriff vor dem zweiten Welt- 
rxeg. 
9, 10 Gläser der Biedermeierzeit und schönes Mo- 
biliar sieht der Wiener St.-P. als bevorzugtes 
Ausstattungsgut seines Wiener Heimes an. 
4 
11-13 Gotische Plastiken und mittelalterliches Kunst- 
gewerbe gehören zum bevorzugten Sammelge- 
biet des Wiener Kamm-Rates R. K. Erverstand es, 
in seinem Haus eine Atmosphäre zu schaffen, 
die diese Obiekte wieder in den Lebensrhyth- 
mus seiner Bewohner miteinbezieht. 
14, 15 Das Haus von Hans Salzer in! Stattersdorf, 
NO, beherbergt eine Fülle von kostbaren Obiek- 
ten der bildenden und angewandten Kunst. Hier 
lebt die Tradition eines A. Figdor in unserer 
Gegenwart noch weiter.
	        
Waiting...

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.