MAK

Volltext: Alte und Moderne Kunst XVIII (1973 / Heft 127)

eeeägareräeee 
5929 SäEzZääIBG, GßLDGäSSE E3 
Telefon O 62 22l83 3 O1 
fobamz Stollnberger 
Kunsthandel 
SALZBURG 
uuulluwaplwullullgull 
Forschungsergebnisse und Nachträge zur 
Ausstellung „Spötgotik am Oberrhein". 
Nachtrogsbond des Jahrbuches der Staatlichen 
Kunstsammlungen Baden-Württemberg 1972 zur 
Ausstellung „S ötgotik am Oberrhein - 
Meisterwerke er Plastik und des Kunsthandwerks 
1450-1530". 101 Abbildungen auf 202 Seiten, 
DM B.-. 
Die im Sommer 1970 vom Badischen Landesmuseum 
Karlsruhe veranstaltete Ausstellung spätgatischer 
Kunst am Oberrhein bot die einmalige Gelegenheit, 
Werke dieser so interessanten Epoche der Kunst- 
geschichte im unmittelbaren Vergleich im neutralen 
Bereich dieser großartigen Schau vereinigt zu 
sehen. Wissenschaftler und Forscher wurden neu 
angeregt, sich mit der Problematik der ober- 
rheinischen Kunst zu befassen, und so lag nichts 
näher, als die aus diesem Disput resultierenden 
Nachträge, Bestätigungen, Berichtigungen und 
Ergänzungen zusammengefaßt zu einer Publikation 
zusammenzutragen. Erweitert durch in der 
Zwischenzeit neu erzielte Forschungsergebnisse, 
bedingt vor allem durch Restaurierungen, liegt 
nun diese neue Publikation des Badischen Landes- 
museums vor, für die als Autoren vornehmlich die 
Autoren des Spötgotik-Kataloges, Eva Zimmermann 
und Johann Michael Fritz, in Erscheinung treten. 
Besonders herausgestellt auf dem Gebiete der 
Plastik sind die Rekonstruktionen des ehemaligen 
Hochaltares der Kippenheirner Mauritiuskirche, die 
des ehemaligen Hochaltares der Lichtenthaler 
Klosterkirche, des lsenheimer Altares von Niclaus 
Hagenower sowie die des ehemaligen Hochaltares 
der Dionysiuskirche in Baden-Oos. Nachpubliziert 
auch iene Werke der Goldschmiedekunst, die dem 
Ausstellungskonzept zwar entsprachen, aus 
technischen Gründen jedoch nicht gezeigt werden 
konnten. Dieser Beitrag zur im Vergleich zur 
Plastik nur unzureichend erforschten Goldschmiede- 
kunst der Spätgotik ist so angelegt, daß er als 
Ausgangspunkt für künftige grundleende Arbeiten 
auf diesem Gebiet angesehen werden kann. Nach- 
träge zu einer Kasel, einer Medaille von Friedrich 
Wielandt und einigen Siegeln von Rainer Kahsnitz, 
Nürnberg, runden den ergänzenden Gesamteindruck 
der vorliegenden Publikation ab. 
AMK-Prädikat: wissenschaftlichen Ansprüchen ent- 
sprechend, mit ergönzendem Aspekt. n 
Goldgasse 5 - Tel.062 22l85496 C1 
Bildnachweis: (Seilenangabe in Ziffern) 
P. Baum, Wien, 39 - Bildarchiv der Öslerreichischen 
Nationalbibliothek, Wien, 30 - Bildsfelle des Deul- 
schen Museums, München, 22 - Bundesdenkmalamr, 
_ Wien, 6-10 - Archiv G. Diefz, LengmaaslOOB, 61 - 
Fasching, WilhelmsburglNÖ, 3 - Archiv J. Ferril, New 
York, 43 - Forum-Verlag, Wien, 1, 2, 4-8 - Forum 
Siadlpark, Graz, 41 - Frankensiein, Wien, 32 - Archiv 
J. Fruhmann, Schloß LengenieldlNÜ, 37 - Galerie 
Dommayer, Wien, 39 - Landesmuseum Joanneum, 
Neue Galerie, Graz, 41 - Neue Galerie Linz, 14 - 
Galerie Gras, Wien, 39 - Galerie Hyppolii, St. Pöl- 
len, 41- Kleine Galerie, Baden, 41 - Galerie Klewan, 
0 .  er  Wien, 39 - Künsllerhausgalerie, Wien, 39 - Landes- 
galerie Schloß Eslerhazy, 41 - Pressehausgalerie, 
Wien, 39 - Galerie Siubenbasiei, Wien, 39 - Galerie 
-- „sur rerrain", Wien, 39 - Galerie i. d. Wilhelmslraße, 
A N Tl O U  E N KelrwiglRuhr, 43 - Galerie Herzog, Wien, 61 - Histo- 
risches Museum der Stadl Wien, 25-29 - Hochschule 
Uhlen für angewandte Kunsi, Wien, 61 - Archiv A. Halzer, 
Ä ' Kopenhagen, 43 - Archiv W. Koppenwallner, Salz- 
Hlntergylasbllder burg, 34 - Kulfuramt der Sladt Salzburg, 41 - Kunst- 
Zlnn historisches Museum, Wien, 5 - Landesbildslelle für 
Fayencen Wien, Niederösterreich und Burgenland, 29 - F. Lan- 
zensky, Wien, 31, 34 - Niederösierreichisches Landes- 
museum, Wien, 41 - Üslerreichisches Museum für an- 
gewandie Kunst (E. Riiier], Wien, 9, 61 - Archiv Penz, 
St. Pölfen, 33 - Fata RiHer, Wien, 39 - F. M. Salus, 
 
Salzburg, 36 - H. Schafzl, Wien, 41 - Dr. A. Schlegel, 
SA  B U R G München, 23 - Archiv R. Schweiger, Wien, 36 - Falo 
Schwingenschlögl, Wien, 37 - S. Sentez, Ankara, 43 - 
Getreidegasse  _  O   6  Slalens Hisiariska Museum, Siackhalm, 61 - Archiv 
Villa Stuck, München, 43 - Technisches Museum für In- 
dusirie und Gewerbe, Wien, 20, 21 - L.Trenker, Wien, 
39 - Archiv E. Tusch, Wien, 43 - Archiv E. Vanecek, 
Salzburg, 31 -Waffensammlung des Kunsihisiorischen 
Museums, Wien, 10-18 - Archiv Dr. G. P. Woeckel, 
München, 23. 
57 
- Tel. O 62 22l85 4 96
	        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzerin, sehr geehrter Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.