MAK

Volltext: Alte und Moderne Kunst XIX (1974 / Heft 136 und 137)

 
Dorotheum 
KUNSTABTEILUNG, WIEN, l., DOROTH EERGASSE 11, 
Tel. 52 3129 
Für den Kunstsammler 
August Eymer und die Kunsthandlung L. T. 
Neumann 
Michaelerplatz in Wien. Looshaus, Michaelerkirche, 
dazwischen die Kunsthandlung L. T. Neumann. 
1833 gegründet, seit 140 Jahren also am Platz, 
eine charakteristische Ecke am Kohlmarkt mit 
Auslagen voll Bildern und Graphik, vorwiegend 
des "I9. Jahrhunderls. Untrennbar verbunden dem 
Hause August Eymer, eben iunger Achtziger, 
seit 55 Jahren hier tätig, seit 30 Jahren Alleininhaber 
des Kunslhandelsunternehmens. Eine Reihe stolzer 
Jubiläen. Die AMK gratuliert. Eymer, vorerst auf 
Empfehlung von Dominik Artaria ger. beeid. 
Schatzmeister und Sachverständiger, ist später 
Vorstandsmitglied der Wiener Kunsthöndler. 
In langen Jahrzehnten erworbenes Fachwissen, 
hochgehaltene Grundprinzipien des Standes ließen 
ihn zur Wiener Spezies zahlreicher Kunden, 
Freunde und Sammler werden. Echtes Gespür für 
einschlägige Obiekte, einfühlende Kundenbetreuung 
und intensivsie Kontakte im beruflichen Bereich 
hoben und festigten durch die Person August 
Eymers Ansehen und Existenz eines rührigen 
Wiener Kunslhandelshauses. n 
607. Kunstauktion 
11.,12.,13. und 14. lVlärz1975 
Gemälde alter und moderner Meister, 
Graphik, Skulpturen und Holzarbeiten, antikes Mobiliar, 
Antiquitäten, Jugendstil, Asiatika, Waffen. 
Besichtigung: 6., 7., 8., 9. und 10. lVlärz 1975 
Alfred Slange zum Gedenken 
Am 14. Augusl 1974 hälle Alfred Slange seinen 
80, Geburlslag feiern können. In Glachgau (Sachsen) 
als Sohn eines Sladlbaurales geboren, habililierle 
er sich 1925 in München, wa er bei Wölfflin sludierl 
halle. Nach einiähriger Täligkeil in Erlangen 
erhiell er 1935 das Ordinarial in Bonn und leble 
ab 1960 in Tulzing, wo er am 9. Seplember1968 
verslarb. Neben zahlreichen Aufsölzen begründele 
vor allem die elfbändige „Deutsche Malerei der 
Golik" (1934-1961) seinen Namen. Er schuf auch 
alle Grundlagen und Vorarbeiten zu dem krilischen 
Gesamlverzeichnis „Die deulschen Tafelbilder vor
	        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzerin, sehr geehrter Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.