MAK

Volltext: Alte und Moderne Kunst XVIII (1973 / Heft 126)

 
Dorotheum 
KUNSTABTEILUNG WIEN l., DOROTHEERGASSE 11, 
Tel. 52 3129 
599. Kunstauktion 
20., 21., 22. und 23. lVlärz 1973 
Gemälde alter und moderner Meister, Graphik, 
Skulpturen und Holzarbeiten, antikes Mobiliar. 
Antiquitäten, Asiatika, Waffen 
Besichtigung: 15,16., 17., 18. und 19. März 1973 
Für den Kunstsammler 
 
Neue römische Ausgrabungen in 
Baden-Württemberg 
Kunstdenkmäler aus der Zeit der römischen 
Besatzung und Kolonisation des Oberrheingebietes 
zählen zu den ältesten Sammlungsbeständen des 
Badischen Landesmuseums in Karlsruhe. So ist es 
ein legitimes Anliegen dieses Museums, wenn es 
ietzt in einer Sonderausstellung „Neue römische 
Ausgrabungen in Baden-Württemberg" der Öffent- 
lichkeit vorstellt. Die größtenteils noch nie 
ausgestellten Fundgegenstönde geben ein 
anschauliches Bild von römischer Kunst und Kultur 
in diesem Lande. Zugleich vermittelt die derzeitige 
Ausstellung im Badischen Landesmuseum einen 
informativen Einblick in die schwierige und 
verdienstvolle Tätigkeit der Bodendenkmalpflege. 
lm Mittelpunkt der Ausstellung stehen die 
Grabungskomplexe der zivilen Siedlungen von 
Ladenburg und Heidelberg-Neuenheim, das 
römische Wimpfen i. Tal, Sulz und Rottweil am 
Neckar, die sensationellen Neufunde des großen 
Legionslagers von Dangstetten am Hochrhein und 
der Schatzfund von lsny, die sowohl an Hand von 
Fundgegenstünden als auch durch Photos und Pläne 
dokumentiert werden. Eine Photoserie zeigt 
römische Anlagen am Donaulimes, die mittels 
Luftbilder lokalisiert werden konnten und deren 
Ausgrabung dadurch erheblich erleichtert wurde. 
Zum erstenmal nach langwieriger Restaurierung ist 
auch ein Jupitergigantenreiter aus Steinsfurth bei 
Sinsheim an der Elsenz, eines der hervorragendsten 
Beispiele des eindrucksvollen Denkmaltypus, 
zusammen mit dem schon früher wiederhergestellten 
Vieriahreszeitenkapitell ausgestellt. Ein großes 
Diorama ermöglidwt dem Laien einen lebendigen 
Ansdiauungsunterricht der Fundsituatian und der 
Grabungstechnik bei der Freilegung eines antiken 
Gräberfeldes. Ein kleiner Katalog mit Berichten der 
Ausgräber und Abbildungen der Grabungskomplexe 
sowie der interessantesten Fundgegenstände ergänzt 
die bis zum 1B. März 1973 geöffnete Ausstellung im 
Karlsruher Schloß, Wir zeigen hier eine Statue des 
Gottes Merkur mit seiner Kulturgenossin Rosmerta 
aus dem 2. Jahrhundert n. Chr. 
 
internationales Lexikon der Maler, 
Bildhauer und Kupferstecher 
Die „Casa Editrice Alba" in Ferrara bereitet den 
ersten Band eines internationalen Lexikons für 
Maler, Bildhauer und Kupterstecher vor. Alle 
Künstler, die Aufnahme in diesem Werk finden 
sollten, werden gebeten, Belegmaterial über ihre 
künstlerische Tätigkeit in biographischer, biblio- 
graphischer Farm sowie Photakopien von Kritiken, 
Katalogen und Photographien von Werken an 
unseren Verlag „Casa Editrice Alba", Via Borgo 
Punta, Nr. 187 - 44100 Ferrara (Italien), zu senden. 
Ferner ist geplant, ieweils einige Werke in Frage 
kommender Künstler nach Anfrage kostenlos in der 
Modernen Kunstgalerie „Alba", Corso Porta Po, 
Nr. 80 - 44100 Ferrara, auszustellen. 
49
	        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzerin, sehr geehrter Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.