MAK

Volltext: Alte und Moderne Kunst XX (1975 / Heft 142 und 143)

numentbegriff ist der im sogenannten „Histo- 
rismus" allgemeine Begriff der „Monumental- 
kunst" in Relation zu setzen. 
Als seine Vorläufer in der zuletzt belegten Auf- 
fassung nennt Semper Vitruv und Karl v. Rumohr. 
„Vitruv berührt zuerst das Verhältnis der übri- 
gen Künste zu der Baukunst, welches sich darin 
bethätigt, daß sie jene in einem Werke harmo- 
nisch zusammenwirken läßt, und um dies zu 
können, eine gewisse Hegemonie über sie aus- 
zuüben hatufo." Bezüglich Rumohrs ist dessen 
Formulierung vom „Haushalt der Künste" ge- 
meint, „indem er sich darunter freilich zunächst 
nur den ordnenden und zugleich dienend sich 
unterordnenden Antheil der Baukunst an dem 
Sichgestalten der Werke hoher Kunst, der Skulp- 
tur und der Malerei, dachtesm. Rumohr bezog 
also das Kunstgewerbe nicht ein. 
Möglicherweise war der Wiener Kunsttheoreti- 
ker Rudolf Eitelberger v. Edelberg van Sempers 
Idee vom Zusammenhang der Künste inspiriert, 
als er 1863 schrieb; „Nichts befördert die Ein- 
seiti keit und manierirte Farmen in den einzel- 
9 
"L I. l 
m... . .. vvxr-Ln -1. _ _'_L._ u. 
   
	        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzerin, sehr geehrter Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.