MAK

Volltext: Alte und Moderne Kunst XX (1975 / Heft 142 und 143)

 
wurm i 
 
 
 
5 Chokasai Eisho (tätig 1790-1800), Mädchen nach dem 
Bude, um 1795 
6 Tashusai Sharaku (tätig um 179411795), Schauspieler- 
bildnis, um 1774 
Jeder der führenden Meister ist mit besonders 
typischen Arbeiten vertreten, so daß der Inhalt des 
Bandes geradezu den Grundriß einer idealen 
Sammlung des Japanholzschnitts darstellt, wie sie 
sicherlich selbst mit großen Mitteln heute nidit mehr 
zusammenzubringen ist. Dazu werden knappe 
Ausführungen zum japanischen Hetürenwesen im 
Yashiwara und zum volkstümlichen Kabuki-Theater 
geboten sowie eine Erläuterung der graphischen 
Techniken. 
Daß bei der knappen Fassung des Textes eine 
Reihe nicht ganz so wichtiger Fragen ausgeklammert 
werden mußte, ist verständlich, doch wöre ein 
eingehender Hinweis auf das Herauswachsen des 
iapanischen Ukiyo-e-Halzschnitts aus der vorher- 
gehenden Genremalerei der Kana- und Tosa-Schulen 
vielleicht wünschenswert gewesen. Der Katalogteil, 
der alle sachlichen Angaben zu den einzelnen 
Holzschnitten bringt, gibt auch die Provenienzen 
der Blätter an; dabei fehlt keine der großen 
berühmten Sammlungen der Vergangenheit. 
7,s um Klynnugu (1752-1315), Teehaus an der Siliflü- 
gawarßucht, um 1735 
9 HUFUHObU 11725-1770), Liebespaar (Abschied im Morgen- 
gfüueh), um 176a 
81
	        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzerin, sehr geehrter Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.