MAK

Volltext: Alte und Moderne Kunst XXI (1976 / Heft 147)

Hermann Härtel, Jahrgang 1943, Absolvent der 
Hochschule für angewandte Kunst in Wien,ist einer 
von den JÜDQETEH Künstlern in Österreich. die wir 
laufend in unserer galerie des 20. jahrhunderts vor- 
stellen. Preisträger des RANK XEROX AUSTFllA- 
Zeichenwettbewerbes 1975 und seit 1971 laufend 
innerhalb der österreichischen und internationalen 
Kunstszene aktiv, ist Härtel mit seinen Werken in 
der Albertma und im Museum des 20. Jahrhunderts 
vertreten. Kristian Sotnffer sagt anläßlich unserer 
Verkaufsausstellung über Hermann Härtel:.,Der Pro- 
zeß den Härte! darstellt und in den er einfließen 
läßt, was ihm als Anregung diente, ist ein Konzenv 
trat von Lichtern und Schatten. von Bewegungen 
und Stillständen, von greifbaren und dennoch vor- 
handenen Wirklichkeiten. von festen und sich auf- 
lösenden Körpern . .  
Hevmanu Harte}, 
.,Warum wenn mr? Ich gehe euch doch nurvoraus!" 
 
galerie am graben 
inge asenbaum ges. m. b. h. 
kunst des 
zwanzigsten jahrhunderts 
wien Lgraben 7,telefon 523999
	        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzerin, sehr geehrter Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.