MAK

Volltext: Alte und Moderne Kunst XXII (1977 / Heft 150)

 
DURUTEHJEUM 
KUNSTABTEILUNG, WIEN, l., DOROTHEERGASSE 11, 
Telefon 52 3129 
615. Kunstauktion 
15.. 16., 17. und 18. lVlärz1977. 
14 Uhr 
Gemälde, Graphik, 
Skulpturen, antikes Mobiliar, Antiquitäten, 
Waffen. Asiatika, 
Jugendstil. 
Besichtigung: 
10.,11., 12. und 14. lVlärz 1977, von 10 bis18 Uhr, 
Sonntag, 13. lVlärz 1977, von 9 bis13 Uhr 
besonders hinweisen. Die Wiener Kunst- und 
Antiquitätenmesse soll eine Messe für alle sein, für 
den kleinen, wie den leidenschaftlichen Sammler, für 
den rechnenden, wie für den über dem 
Durchschnitt zahlungskrfiftigen. Die neue, ver- 
größerte, abwechslungsreichem, letztlich iedoch 
auch gelöuterte Basis soll dazu beitragen, eine 
Verbindung herzustellen zwischen der gesamten 
„niveaukräftigen" Händlerschatt und den zahl- 
reichen Vertrauen suchenden Sammlern und 
Käufern. Die Wiener Kunst- und 
Antiquitötenmesse 1977 ist eine Visitenkarte unseres 
Berufsstandes; helfen wir alle zusammen, sie so 
zu gestalten, daß das gesteckte Ziel erreicht 
werden kann. 
Reinhold Hafstötter 
Ü 
Internationale Auktiansvorschau 
(Auszug 111977) 
6.-10. März Los Angeles - Sotheby Parke Bernet 
Gemälde, Möbel, Antiquitäten u. a. 
Wien, Darotheum 
615. Kunstauktion 
Gemälde, Graphik, Antiquitäten, 
Skulpturen, antikes Mobiliar, 
Waffen, Asiatica, Jugendstil 
Brüssel - Galerie Moderne 
Gemälde, Möbel u. a. 
Köln - Kunsthaus am Museum 
71. Auktion Alte Kunst 
Wien - Wendt KG 
Numismatica, Münzen 
München - Neumeister KG 
Antiquitäten, Skulpturen, Möbel, 
Gerhälde, Graphik, Teppiche 
Wien - Darotheum 
Münzen 
Brüssel - Galerie Moderne 
Gemälde, Möbel u. a. 
Wien - Darotheum 
Auktion 
3.-5. Mai Zürich - Auktianshaus Leu 
Antike Münzen 
4.15. Mai München - Neumeister KG 
Antiquitäten, Möbel u. a. 
Wien - Dorotheum 
Auktion 
Köln - Kunsthaus Lempertz 
557. Auktion, Alte Kunst 
Gemälde, Skulpturen, 
Kunstgewerbe 
15.-18. März 
15.116. März 
16.-19. März 
21 .-26. März 
23124. März 
5.-7. April 
19.120. April 
19.-22. April 
10.-13. Mai 
11.-13. Mai 
Neue Sachlichkeit und Realismus 
Die Kunst zwischen den Kriegen 
ln Zusammenarbeit mit dem Bundesministerium für 
Wissenschaft und Forschung veranstaltet das 
Kulturamt der Stadt Wien im Museum des 
20. Jahrhunderts vom 20. April bis 24. Juli 1977 
eine Ausstellung, die der Malerei der zwanziger 
und dreißiger Jahre gewidmet sein soll. Die unter 
dem Begriff „Neue Sachlichkeit" zusammengefaßten 
Werke werden aus ganz Europa und den USA 
stammen. Bedeutende Museen haben Leihabiekte 
versprachen. So werden etwa ein Dutzend bekannte 
Werke von Otto Dix, Georg Grass mit einigen 
Hauptwerken, Carl Großberg, Franz Radziwill, 
Rudolf Wacker, Erich Wegener, darüber hinaus 
de Chirica, Picasso, Magritte und von den 
Amerikanern Charles Sheeler, Stuart Davis, 
Edward Hopper u. a. vertreten sein. 
Das zeitkritische Thema, die Sazialkritik werden 
ebenso zu Wort kommen wie das Stadtbild, das 
lndustriemotiv, aber auch Stilleben, Porträt und 
Landschaft. Ebenso sollen die Fotagrafiqdie Graphik 
und das Plakat berücksichtigt werden. 
Die Ausstellung wird ca. 150 Obiekte umfassen. A. V. 
45
	        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzerin, sehr geehrter Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.