MAK

Volltext: Alte und Moderne Kunst XXII (1977 / Heft 151)

KUNST 
DER 
OSTKIRCHE 
IKONEN, HANDSCHRIFTEN 
KULTGERÄTE 
rffnet; 
1ai - 30, Oktober 1977. 
ich 9 - 18 Uhr. 
ahrt über Westautobahn 
Die Ausstellung hat sich zum Ziel gesetzt, die Kunst 
der Ostkirche so umfassend als möglich zu zeigen. 
Objekte aus der Zeit des Beginnes einer eigenen re- 
ligiösen Kunst des Ostens sollen die Schau eröffnen 
und den Besucher an der jahrhundertelangen Entfal- 
tung einermit theologischen und liturgischen Vorstel- 
lungen der Kirche in enger Verbindung stehenden 
Kunst teilhaben lassen. 
lm Zentrum der Ausstellung werden die Kunstwer- 
ke griechischer Klöster stehen und neben ihnen Wer- 
ke aus Kirchen und Klöstern Jener slawischen Ge- 
biete Osteuropas, die auch nach der Eroberung von 
Konstantinopel im Jahre 1453 durch die Türken wei- 
terhin der Ostkirche treu geblieben waren und deren 
künstlerische Uberlegungen weiterführten. 
illuminierte Handschriften, Kultgegenstände. die
	        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzerin, sehr geehrter Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.