MAK

Inhaltsverzeichnis: Monatszeitschrift IV (1901 / Heft 4)

Vierfarbencombinations- 
druck „Fredegunde" nach 
Alma Tadema (Bildformat 
800 X 800 Millimeter). 
Als vollständig neu ist der 
Combinationsdruck mittels 
Dreifarbenlichtdruck und 
einer Heliogravureplatte zu 
erwähnen, eine Methode, 
welche zum erstenmal von 
der Graphischen Lehr- und 
Versuchsanstalt angewendet 
wurde; dieseTechnikwar auf 
der PariserAusstellung über- 
haupt nur in dem einzigen, 
von der Anstalt zur Schau 
gebrachten Blatte „Jugend 
und Alter" von Hans Bar- 
thels vertreten. 
Im I-Iinblicke darauf, dass 
an der Graphischen Lehr- 
und Versuchsanstalt die modernen Reproductionen und Druckverfahren im 
Vereine mit den grundlegenden wissenschaftlichen, chemischen und physi- 
kalischen Disciplinen gelehrt werden, wurde dieser Zusammenhang von 
Director Hofrath Eder und ProfessorValenta durch Ausstellung einer Collection 
von Photographien farbiger Spectren und Sensibilisatoren, die für ortho- 
chromatische und Dreifarbendruekverfahren von Wichtigkeit sind, zum 
Ausdrucke gebracht; ferner hatten die Genannten noch Mikrophotographien, 
Röntgenbilder, spectralanalytische und photometrische Studien mit helio- 
graphischen Tafeln, Facsimilia von eigenartig aufgenommenem vergilbten 
Papyrus mittels Lichtdruck etc. zur Schau gestellt. 
Die Section für Buch- und Illustrationsgewerbe (Lehrer: Unger und 
Beitel) brachte ein Probenbuch mit neun mehrfarbigen Titeln als Beleg für die 
Art der Pflege des typographischen Unterrichtes an der Anstalt, ferner Muster- 
blätter älterer und moderner Richtung, dann Satz- und Druckproben. 
Die Demonstration der Arbeits- und Lehrgänge, welche in den höheren 
Jahrgängen der Lehr- und Versuchsanstalt eingehalten werden, wurde im 
Vereine mit den zur Darstellung gebrachten Endresultaten des Unterrichtes 
zu einem hochinteressanten Studienobjecte für jene, welche die charak- 
teristische Manier und Anpassungsfähigkeit der modernen Reproductions- 
techniken kennen lernen wollten; auch diese Anstalt hat durch ihre gediegenen 
Leistungen den guten Ruf der österreichischen gewerblichen Lehranstalten 
gefestigt und gehoben. 
 
Gerald Moira und J. Lynn jenkins, Alberich 
äk i:
	        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzerin, sehr geehrter Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.