MAK

Volltext: Alte und Moderne Kunst XXII (1977 / Heft 154 und 155)

1541155 KUNST 
ulie und moderne kuns? 22. Jahrgang 1977! HeH 1541155 
 
Peter Paul Rubens (1577-1640) 
Wolfgang Prohaska und Kar Schütz 
Zur Rubens-Ausstellung im Kunsthistorischen Museum . . . . . . . . . .. 1 
Erwin Mitsch 
Rubens in der Albertina . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .. 12 
Hans Koepf 
Neue Ergebnisse der Planrißforschung 
durch die Publikation der Risse der Ulmer Bauhütte . . . . . . . . . . .. 18 
Wolf ang Steinitz 
Schlo Emsburg bei Salzburg . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .. 22 
Brigitte Heinzl 
Oberösterreichische Kirchenmöbel 
im Zeitalter des Frühbarock . . . . . . . r . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .. 29 
Thomas Zaunschirm 
Tantra- und moderne Kunst . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .. 37 
Gerhard Kaiser 
Bilder des Massakers - massakrierte Bilder . . . . . . . . . . . . . . . . . . .. 42 
Jözef Grabski 
Leon Chwistek und sein „Stretismus" 
in der Malerei . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .. 48 
Johann Muschik 
Im Abstand der Zeit 
BerlinlMünster 1977 - Bemerkungen zu zwei 
 
 
respektablen Präsentationen von Kunst . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 52 
Franz Wagner und Hans Widrich 
Das Bildungshaus St. Virgil in Salzburg . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .. 61 
Künstlerprofile Ä 
Alfred Karger (von Alois Vogel) . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 66 
lsolde Maria Joham (von Alois Vogel) . . . . . . . . . . . . . .. 67 
Aktuelles Kunstgeschehen I . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .. 68 
Für den Kunstsammler P4 . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .. 74 
Abtstab und Abtkreuz der 1. Hälfte des 13. Jahrhunderts 
aus Kloster Mondsee (von Brigitte Heinzl) . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .. 82 
Ein Blick in die Welt der Papiertheater 
(von Volker Kutschera) . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . ..  84 
Österreichisches Museum für angewandte Kunst Q . 86 
Bildnachweis . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .. . 81 
Titelbild: Peter Paul Rubens, Studie zur Madonna im lldetonso-Altar. 
Rötel, schwarze Kreide, weiß gehöht. 191 x 165 mm. lnv. 8272 - Kat. 
Albertina 1977, Nr. 49 - Abtstab von Mondsee, Krüme. Limoges, 
1. Hälfte 13. Jahrhundert. St. Wolfgang am Abersee, Sakristeischatz. 
Herausgeber: Kurt Rossacher - Eigentümer und Verleger: AMK-Verlag, 
A-5024 Salzburg, Imbergstraße 1, Postfach 12, Telefon (06222) 73731. 
Redaktion: Wilhelm Mrazek (Chefredakteur, verantwortlich für den Inhalt); 
Franz Windisch-Graetz (Kunstgeschichte), Alois Vogel (Wiener Kunstkritik, 
Bundesländerberidwte), Leopold Netopil (Berichte, Umbruch, Imprimutur); 
alle Österreichisches Museum für angewandte Kunst, A-1010 Wien, Stuben- 
ring 5, Telefon (02 22) 72 56 96 und (02 22) 72 56 97. Zweigredaktion Salzburg: 
Kurt Rossacher (Gesamtgestaltung), Franz Wagner (SaIzburger Kunstkritik), 
alle A-5024 Salzburg, Imbergstraße 1, Postfach I2. Herstellung: Wagnefsche 
Unim-Buchdrudrerei Buchroithner 8. Co., Innsbruck. Für unverlongte Einsen- 
dung von Manuskripten oder Fotos wird nicht gehaftet. 
Gefördert durch das Bundesministerium für Wissenschaft und Forschung 
und das Bundesministerium für Unterricht und Kunst. 
 
Preis ab 1976 inkl. Porto: Jahresabonnement, 6 Nummern (davon ein Doppel- 
heft), öS 545.- inkl. Mehrwertsteuer, DM 78.-, sfr 82.-, Lit. 21 .000.-. Einzelheft: 
öS 95.- inkl. Mehrwertsteuer, DM14.-, sfr15.-, Lit.3500.-. 
Rates 1976, second class mail included: subscription 5 issues (6 numbers) per 
anno, f. 14.-, US S 30.- (by air US 55 50.-); single issue: f 2.50, US 5 6.- 
(by air US S 8.-). 
Vertrieb: WUB, A-6010 Innsbruck, Erlerstraße 5-7, Postfach 211. Bank: Credit- 
anstalt, Filiale Innsbruck, Konto „Alte und moderne Kunst", Nr. 89-53291. 
Anzeigen: AMK-Verlag. Erscheinungsort Innsbruck.
	        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzerin, sehr geehrter Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.